Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Die Macht des Schicksals – Sonderpreis für Kinder

Für die 18. SCHLOSSFESTSPIELE SCHWERIN mit Giuseppe Verdis Oper Die Macht des Schicksals, deren Premiere in der vergangenen Woche mit Begeisterung vom Publikum auf dem Alten Garten aufgenommen wurde, bietet das Mecklenburgische Staatstheater Schwerin erstmals einen Sonderpreis bei den Eintrittskarten für Kinder bis zu 12 Jahren an.

Die Macht des SchicksalsDie Karten für Kinder werden zum Preis von 20 Euro in beiden Kategorien ausschließlich an der Abendkasse des Theaters verkauft, die eine Stunde vor Vorstellungsbeginn öffnet. Bis zum 1. August stehen noch 20 Vorstellungen von Verdis wohl melodienreichster Oper jeweils donnerstags bis sonntags um 21 Uhr auf dem Spielplan. Über 250 Mitwirkende sind an der Inszenierung beteiligt, deren Szenischer Raum diesmal wieder mit Blick auf die imposante Freitreppe des Staatlichen Museums ausgerichtet ist.

Die Macht des SchicksalsDie Oper, unter der Leitung des Generalmusikdirektors Matthias Foremny, ist nicht nur ein musikalischer Hochgenuss – Regie führt Peter Lotschak, ein exzellenter Verdi-Kenner, der als vormals langjähriger Intendant der Bad Hersfelder Festspiele als Experte für Open-Air-Produktionen bekannt ist. Im Rahmen der Schlossfestspiele Schwerin inszenierte Lotschak schon mit großem Erfolg La Traviata (2006) und Il Trovatore (2007).

Kartentelefon: 0385 / 5300  123; kasse@theater-schwerin.de

Franziska Kapuhs

Fotos: Silke Winkler (mit freundlicher Genehmigung)


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]