Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Die „NDR Plappermoehl“ in Raben Steinfeld

Klönsnack, Musik und gute Laune

Mit seiner plattdeutschen Unterhaltungsshow ist NDR 1 Radio MV in diesem Monat zu Gast in Raben Steinfeld am Stadtrand von Schwerin. Das schmucke Dorf, einst Sommer- und Jagdresidenz der mecklenburgischen Herzöge, hat viel Sehenswertes, z. B. historische Wohnhäuser im englischen Landhausstil, einen Findlingsgarten und – nicht nur nach Meinung der Einwohner – den schönsten Kreisel von ganz Deutschland.

Zu den jüngsten Gebäuden im Ort gehört das Hotel-Restaurant- und Tagungszentrum „Rabenstein“. Im Atrium des Hauses wird die Plappermoehl am Sonntag, dem 22. Januar, als öffentliche Veranstaltung aufgezeichnet.

Ab 15 Uhr gibt es dann „´ne lütt Stunn Lüdsnack, Musik und süss noch wat“ – diesmal mit Geschichten aus der Region rund um das Südostufer des Schweriner Sees.  Beim „Klönschnack am Moehlendisch“ mit dabei: Gisela Käding vom Seniorenförderverein, Karl Schumacher vom Anglerverein und Bürgermeister Horst Kobi. Der jüngste in der Runde ist der Raben Steinfelder Matthias Hoffmann, der in Greifswald Plattdeutsch und Norwegisch studiert.

Wie immer gibt es jede Menge Witze aus dem „Mallbüdel“ und eine neue „Husupgaw“, das plattdeutsche Rätsel. Für stimmungsvolle Musik sorgt „Skiffle Train“ aus Schwerin. Karten gibt es  unter der Telefonnummer: 03860-580270

NDR 1 Radio MV sendet die Plappermoehl aus Raben Steinfeld am 28. Januar, von 19.05 Uhr bis 20.00 Uhr.


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]