Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

„Die neue Landlust zwischen Beton und Asphalt“

Martin Rasper liest aus seinem Buch „Vom Gärtnern in der Stadt“

Buchcover © oecomIm Rahmen der Fachtagung „Stadtgärtnern – Wie Urban Gardening Städte verändern kann“ lädt der NABU Mecklenburg-Vorpommern alle Interessierten zu einer Buchlesung und einem anschließenden Gespräch mit dem Autor und Journalisten Martin Rasper in Schwerin ein. Er wird am 30. September um 19 Uhr in der Fachbuchhandlung Baerens&Fuss (Möwenburgstr. 27, 19055 Schwerin) aus seinem Buch „Vom Gärtnern in der Stadt – Die neue Landlust zwischen Beton und Asphalt“ vortragen und darüber sprechen, was Urban Gardening bedeutet.

Martin Rasper ist selbst Vorstand des Münchner Gemeinschaftsgarten-Projekts „o`pflanzt ist!“, die aus einer 3.300 Quadratmeter großen Brachfläche einen Gemeinschaftsgarten für Anwohner und Interessenten geschaffen hat.

Sein Buch ist ein Führer durch die urbane Gartenszene und ihre vielfältigen Initiativen. Aber es erzählt auch von der tiefen Verwurzelung des Gartens in unserer Kultur, von der bedrohten Vielfalt der Obst- und Gemüsesorten, vom Garten als Ökosystem und seinem wichtigsten Bestandteil, einem lebendigen Boden. Dazu liefert es viele Praxistipps und Adressen für die, die sofort loslegen wollen.

Was:
Buchlesung und Gespräch: Martin Rasper „Vom Gärtnern in der Stadt – Die neue Landlust aus Beton und Asphalt“ (Oekom-Verlag, 2012)
Wann:
30. September 2014, 19 Uhr
Wo:
Fachbuchhandlung Baerens&Fuss, Möwenburgstr. 27, 19055 Schwerin

Eintritt: frei


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]