Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

„Die Schulbanausen“: Premiere am 29. November im Capitol

Der neue Film von Hannes Giese made in Schwerin

© schulbanausen

Tim ist 14 Jahre alt und geht in die 7. Klasse in einer neuen Schule. Sein Vater ist im Dauerstress. Er wechselt im Jahr mehrmals seinen Arbeitsplatz. Tim kommt jeweils in seiner neuen Schule zu spät. Der Lehrer Herr Kahn sieht in dem Schüler einen absoluten Schulbanausen. An einem Tag kommt es zum Schicksalsschlag, sein Vater bekommt vor der Schule einen Hirninfarkt und stirbt. Jahrelang schafft es Tim nicht, seinen Abschluss zu beenden. Doch 13 Jahre später, mit 30 Jahren, will er auf dieser Schule seinen Abschluss schaffen. Das Problem ist nicht sein Alter, das den Abschluss gefährden könnte, sondern der Lehrer Herr Kahn. Tim, beschließt mit seinem Mitschüler den Herrn Kahn gefangen zu nehmen, um einen vorzeitigen Abschluss zu fordern. Doch Herr Kahn kämpft bis zum Ende gegen das Vorhaben von Tim. Für Tim wird es eine Entscheidung, die sein Leben verändern wird.

Am Mittwoch, dem 29.11.2017 um 19:30 Uhr präsentiert der Filmpalast Capitol die Premiere des Schweriner Films „Die Schulbanausen“ von Hannes Giese. Um 11:00 Uhr wird es zuvor eine Schulveranstaltung geben.


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]