Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Die Sense hat uns satt gemacht

Vortrag zur Kulturgeschichte der Wiesen- und Getreidemahd von Ulrich Hampl

Früher war die Sense ein wertvolles Werkzeug. Ein Leben lang pflegten die Bauern und Landarbeiter sehr sorgfältig ihr persönliches und für die Ernte so bedeutsames Arbeitsgerät. Im Sommer mähten wochenlang unzählige Schnitter auf den Feldern das Getreide und leiteten so die Ernte des Korns ein, das später zu Brot verarbeitet wurde. Auch Gras und Klee als Futter für die Tiere im Stall schnitten die Landarbeiter über viele Jahrhunderte hinweg mit der Sense von Hand.

Getreide- und Grasmahd übernehmen heutzutage große Maschinen und bewältigen die Ernte in einem Bruchteil der Zeit. Dennoch interessieren sich wieder viele Menschen für die Arbeit mit der Sense und deren erfolgreiche Handhabung. Die Sensenmahd ist zwar härter und zeitintensiver, dafür aber umweltschonender.

Der Bauernhofpädagoge und Sensenlehrer Ulrich Hampl berichtet am Mittwoch, den 20. September, ab 19 Uhr im Schleswig-Holstein-Haus in einem Lichtbildvortrag über die Bedeutung der Sense und der Ernte mit der Sense für die Ernährung der Menschen in vergangenen Jahrhunderten. Auch aus heutiger Sicht ist die Sense als Werkzeug ein Wunderwerk. Um aus einem Stück Eisen ein scharfes Sensenblatt zu schmieden, sind über 20 Arbeitsgänge nötig. So ist auch das alte Handwerk des Dengelns Inhalt des Vortrages.


Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]