Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

DKB Mecklenburg-Vorpommern kürt Gewinner des Kreativwettbewerbes

Tim Damm ist kreativster Mieter im Schweriner Wohnpark Physikerviertel

Mit frischen Farben und vielen Ideen hat Tim Damm seine erste eigene Wohnung gestaltet. Im Wohnpark Physikerviertel hat er sein neues Zuhause eingerichtet. Einfallsreichtum und fachliches Geschick haben den 25-jährigen Schweriner, zum Gewinner des Kreativwettbewerbs der DKB Wohnungsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern mbH gemacht.

Tim Damm in seiner selbst gestalteten TraumwohnungInnerhalb von zwei Monaten hat Tim Damm neben seiner Arbeit in der Tischlerei aus der unrenovierten 3-Zimmer-Wohnung im Physikerviertel seine Traumwohnung geschaffen. Die unabhängige Jury hat an der Siegerarbeit besonders die hochwertige Umsetzung begeistert. Der junge Tischler darf sich über ein Wochenende für zwei Personen auf Schloss & Gut Liebenberg freuen.

Die Wohnung in der fünften Etage strahlt in modernen Farben, dunkles Laminat und neue Türrahmen runden das Gesamtbild ab. Das Bad wurde saniert und neu gefliest. In der Küche steht ein selbst gebauter schicker Tisch und die neue Einbauküche wurde individuell angepasst.

Für den Kreativwettbewerb wurden im Frühjahr Mieterinnen und Mieter gesucht, die Lust und Freude hatten ihre Wohnung nach den eigenen Vorstellungen und Wünschen zu gestalten. Hierfür standen ausgewählte Wohnungen im fünften Obergeschoss im Wohnpark Physikerviertel zur Verfügung.

„Ziel der Aktion war es, die Wohnungen im Wohnpark Physikerviertel für neue Zielgruppen zu erschließen und so die Mieterstruktur zu durchmischen. Dies ist uns gelungen“, so Peer Herter, Bereichleiter der DKB Mecklenburg-Vorpommern. Die Entscheidung der Wettbewerbsteilnehmer eine Wohnung im Wohnpark Physikerviertel nahe des Schweriner Fernsehturms zu mieten, fiel aufgrund der guten Infrastruktur und der grünen Lage. Mehrere Einkaufsmöglichkeiten sind direkt vor Ort und auch die Verkehrsanbindung ist günstig, die umliegenden Wälder und der Schweriner See sind in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen. Ein Dank seitens der DKB Mecklenburg-Vorpommern geht an alle Wettbewerbsteilnehmer, die mit viel Kreativität und Liebe ihre Wohnungen individuell gestaltet haben.


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]