Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Dmitriy Pylypchuck geht für FCM auf Torejagd

Nächster Neuzugang beim FC Mecklenburg Schwerin. Ab sofort geht der 25 jährige Dmitriy Pylypchuck für den FCM auf Torejagd. Pylypchuck wechselt vom FC Anker Wismar in die Landeshauptstadt.

Markus Gaedke, sportlicher Leiter FCM und Dmitriy Pylypchuck bei der Vertragsunterzeichnung. FOTO: Carsten Darsow

„Dmitriy ist mir schon vor zwei Jahren aufgefallen, als er frisch beim MSV Pampow angekommen ist und dort auch ziemlich schnell gezeigt hat, welches sportliches Potenzial in ihm steckt. Es gab sicher etwas Anpassungsprobleme hier in Deutschland. So gab es immer wieder Höhen und Tiefen bei ihm. Hat aber letztendlich beim Wechsel von Pampow zum FC Anker Wismar wiederum seine Qualität gezeigt. Leider sind aber dort wohl Dinge zwischen ihm und dem Verein vorgefallen, die ich nicht bewerten kann. Beide Seiten haben den Vertrag zum 30.06.17 aufgelöst und da freuen wir uns natürlich, so die Möglichkeit bekommen zu haben auf ihn zuzugreifen.“ Sagt der Markus Gaedkte, sportlicher Leiter des FCM. „ Wir erhoffen uns einfach von ihm, dass er mit seiner sportlichen Qualität – grade im Bereich des Sturmzentrums nach dem Abgang von Collins – die Lücke ein stückweit schließen kann.“ so Gaedke weiter.

Interview nach der Vertragsunterzeichnung

FCM: Hallo Dmitriy! Schön, dass Du hier bist. Warum der Wechsel zum FCM?

DP: Ich wohne hier in Schwerin, hab hier meine Familie und ich mag den Verein!

FCM: Ein wenig kennst Du Dich ja hier auch schon aus. Du bist ja schon für den MSV Pampow aufgelaufen und hast auch das ein oder andere Derby gegen den FC Mecklenburg mitgemacht.

DP: Ja, das war immer geil, vor so vielen Zuschauern, und wer weiß, vielleicht kommt es diese Saison ja wieder dazu im Landespokal. Nur dass ich dann auf der anderen Seite spiele.

FCM: Welche Ziele, hast du für die neue Saison?

DP: Ich möchte Torschützenkönig werden!

FCM: Na, das ist ein kräftige Aussage! Dann herzlich willkommen beim FCM, bleib verletzungsfrei und schieße viele Tore für den FCM.

DP: Vielen Dank und ich werde alles geben.

Carsten Darsow

Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]