Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Drachenboote von BuK sind weltweit gefragt

Regionaler Bootsbauer setzt internationale Maßstäbe

BUK-BooteSie sind der Standard auf nationaler und internationaler Ebene: In Drachenbooten von BuK Boots- und Kunststoffbau paddeln auf fast jedem Kontinent Sportler der verschiedensten Nationalitäten ans Ziel. Auch bei den Vereinen und Veranstaltungen in Schwerin vertrauen die Sportler und Organisatoren fast ausschließlich auf die international erfolgreichen Boote aus der Region.

Jedes Jahr werden im Unternehmen mit Sitz in Lübesse gut 100 Drachenboote gefertigt, die an Kunden in alle Welt geliefert werden. Erst im Mai hatte die BuK GmbH 20 Drachenboote für die Club Crew Weltmeisterschaft 2010 nach Macau an die südchinesische Küste geliefert. Und selbst bei den vergangenen Olympischen Winterspielen in Kanada kam ein Drachenboot aus Mecklenburg zum Einsatz – als Fackelträger zu Wasser. Den internationalen Markt hat das mecklenburgische Unternehmen längst erobert. „Das Absatzgebiet für den Drachenbootsport ist global und auch unsere Boote sind dementsprechend gefragt. Nordamerika, Asien und natürlich Europa – wir liefern überall hin”, sagt Andreas Stankewitz, der gemeinsam mit Bernd Hocker das Unternehmen 1992 gegründet hat. Stankewitz selbst entwickelte das Internationale Racing Standard Drachenboot und das Europäische Juniorboot. Beide werden heute überall bei Wettkämpfen auf der ganzen Welt eingesetzt.

Wichtig ist der BuK GmbH aber vor allem auch der Erfolg der heimischen Drachenbootszene. Dem Schweriner Drachenbootfestival vom 13. bis zum 15. August sponsert das Unternehmen ein nagelneues Juniordrachenboot. Übergeben wird es an die Siegermannschaft des „85.0 Städterennens” und soll dem Drachenbootnachwuchs der jeweiligen Stadt oder Gemeinde zugute kommen.

Bildunterschrift: Die beiden Geschäftsführer Andreas Stankewitz (l.) und Bernd Hocker (BUK)


Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]