Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Dreescher Stadtteilfest am 1. Juli am Fernsehturm

vielfältige Spielangebote, Nonstop-Bühnenprogramm und Polit-Café von 14 bis 18 Uhr

Am 1. Juli feiert der Dreesch sein diesjähriges Stadtteilfest am Fuße des Fernsehturms. Vereine, Sozialverbände, Mieterinitiativen, Kirchen, Wohnungsunternehmen, Jugendeinrichtungen und Schulen werden über ihre Arbeit informieren und mit den Besuchern ins Gespräch kommen.

Die Gitarrengruppe der Grundschule am Mueßer Berg. Foto: Stadtteilmanagement

Das Nonstop-Bühnenprogramm von 14 bis 18 Uhr gestalten Gruppen aus den Stadtteilen Großer Dreesch, Neu Zippendorf und Mueßer Holz, u.a. der Chor „Lebensfreude“ und das Vokalensemble „Kinderland“ vom Verein Kuljugin, Sänger und Tänzer vom Deutsch-Russischen Kulturzentrum „Kontakt“, der Rock- und Popchor der Astrid-Lindgren-Schule/IGS Bertolt Brecht, die Gitarrengruppe der Grundschule am Mueßer Berg, Kinder aus dem Projekt „Spielend Deutsch lernen“ sowie Schüler der Schule am Fernsehturm, die gemeinsam mit der Kepler-Open-Air-Band der Freien evangelischen Gemeinde auftreten. Mit dabei sind auch Trommler aus Afrika und Tänzer aus Syrien.

Der Trägerverbund III für Kinder- und Jugendarbeit sorgt stets für vielfältige Spielangebote

Neben dem 4in1-Fungee gibt es wieder vielfältige Spielangebote des Trägerverbundes III für Kinder- und Jugendarbeit, das auch mit dem „Back-datt-Mobil“ vor Ort ist. Um das leibliche Wohl kümmern sich der Verein „Hand in Hand“ und die Petrusgemeinde.

Neu ist in diesem Jahr das „Polit-Café“ des Vereins „Die Platte lebt“. Er bietet Politikern der demokratischen Parteien an, sich unter einem Dach mit den Bewohnern zum Gespräch zu treffen. Auch die Ortsbeiräte der drei Stadtteile haben dort die Gelegenheit, sich vorzustellen.


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]