Dreister Taschendiebstahl

Jugendlicher Täter stahl 74-jährigem Schweriner die komplette Monatsrente

Am Donnerstagnachmittag wurde einem Schweriner Rentner im Stadtteil Mueßer Holz die Geldbörse entwendet. Wie die Polizei mitteilte, hielt sich der Geschädigte, der mit einer Gehhilfe unterwegs war, gegen 15:00 Uhr vor dem Haupteingang des „Kaufland“ auf. Plötzlich näherte sich ein unbekannter Jugendlicher von hinten und stahl die Geldbörse aus der Jackenaußentasche. Der Täter flüchtete anschließend in unbekannte Richtung. In der Geldbörse des 74-Jährigen befand sich dessen komplette Monatsrente. Diese hatte er sich erst kurz vor der Tat auszahlen lassen. Die erlangte Beute wird auf über 700 Euro beziffert.

 

Der Täter wird wie folgt beschreiben:

– männlich
– jugendliche Erscheinung, ca. 16 Jahre alt
– etwa 1,65 m groß
– er soll dunkel bekleidet gewesen sein

Sachdienliche Hinweise zur Tat oder zum beschriebenen Täter, nimmt die Schweriner Polizei unter folgender Rufnummer entgegen:
0385/51801560. Die Polizei weist wiederholt darauf hin, Wertgegenstände, wie Geldbörsen und Handtaschen geschützt zu tragen, um Taschendiebstählen vorzubeugen.

Barschalarm am Strökanal
Preis nicht verfügbar Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
*
Preis nicht verfügbar Mehr Info: Yadore* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top