Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

DVV-Pokal-Halbfinale: Schweriner SC – Dresdner SC

Der Pokal-Hit von Schwerin
Der nächste Volleyball-Kracher wartet am Mittwoch (30. 12. 2009) auf die Fans des SSC. Erneut ist der Dresdner SC zu Gast in der Halle am Lambrechtsgrund.

Es geht um das Halbfinale im DVV-Pokal. Da ist Hochspannung angesagt, denn wer verliert, ist draußen. Der Schweriner SC lieferte im Spitzenspiel der Liga am Sonntag eine überzeugende Leistung gegen den DSC ab und gewann die Erstligabegegnung vor ausverkauftem Hause mit 3:1. Daran gilt es für Edwin Benne und seine Mannschaft, anzuknüpfen, um eines der Saisonziele des SSC, Pokalendspiel in Halle/Westfalen, zu erreichen. Der DSC wird natürlich alles daransetzen, die Niederlage vom Sonntag vergessen zu machen.

Die Fans sind eine große Stütze des Teams, wie sich an der Zuschauerresonanz beim Ligaspiel gegen Dresden wieder einmal ablesen ließ. Nicht nur Edwin Benne war fasziniert. Doch leider fanden nicht alle den Weg in die alte Halle, die nur eine begrenzte Zahl Sportbegeisterter zulässt. Der Verein wird sich bemühen, Abhilfe zu schaffen schon im kommenden Pokalspiel am Mittwoch. Ein Ende der Platzmisere ist mit dem Bau der neuen Halle ja schon abzusehen.

Der Pokalfight ist das letzte Spiel dieses Jahres für den SSC. Doch schon zu Beginn des neuen Jahres werden die Schweriner Mädels stark gefordert sein. Am 6. Januar spielt der SSC in Bukarest in der nächsten Runde des CEV Cups gegen Dinamo Romprest Bucuresti. Das Rückspiel können wir am 13. Januar 2010, 19.00 Uhr in der Schweriner Sport- und Kongresshalle erleben. In der Hinrunde der Bundesliga geht es weiter am 9. Januar auswärts gegen den Tabellenzehnten SV Sinsheim und am 16. Januar ebenfalls auswärts gegen den Mitfavoriten um die Deutsche Meisterschaft, die Roten Raben aus Vilsbiburg. Erst am 20.1. und am 30.1.2010 spielt das Benne-Team wieder vor dem heimischen Publikum und noch in der alten Halle. 1. VC Wiesbaden und Köpenicker SC Berlin sind dann die Konkurrenten.
Wolfgang Schmidt


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]