Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

E-Junioren mit neuen Trainingsanzügen ausgestattet

Zusätzlicher Ansporn um im Wettkampf das Beste zu geben

(siho/pekl) Freudig überrascht wurden Trainer und Spieler der 1. E-Juniorenmannschaft des FC Eintracht Schwerin, als sie unlängst mit schicken neuen Trainingsanzügen ausgestattet wurden. Möglich machten dies Roland Steiner von Winkler & Steiner Immobilien sowie Jens Suhr vom Dienstleistungszentrum Schwerin. Mit ihren Firmen engagieren sich schon seit Jahren für den 2000der Jahrgang beim FC Eintracht.

Mannschaftsbild 1. E-JuniorenDie Mannschaft spielt in dieser Saison aus sportlichen Gründen als reiner E-Juniorenjahrgang in der WEMAG-Landesliga der D-Junioren und belegt einen Mittelfeldplatz in der Tabelle. Ziel der Mannschaft ist es, diese Platzierung bis zum Ende der Spielzeit halten zu können. Die neue Ausstattung ist natürlich ein weiterer Ansporn für die Jungs, im Training und Wettkampf im Nachwuchszentrum Görries das Beste zu geben. Der FC Eintracht Schwerin bedankt sich für die Unterstützung.

Foto:
stehend v.l.: Marvin Runge, Trainer Peter Klein, Jan-Eric Frank, Lucas Suhr, Konrad Manthei, Tim Winkler, Benjamin Azardashti, Maximilian Quade, Co-Trainer Thomas Heidtke, Roland Steiner, Jens Suhr
kniend v.l.: Fabian Franke, Fiete Strauß, Justin Werder, Alexander Tesch, Constantin Ihle, Tommy Steiner, Charly Dilk


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]