ecolea – Internationale Schule Schwerin

Schuljahr an der Schweriner ecolea erfolgreich angelaufen – tolle Aktivitäten geplant

(18.09.2007/ecolea Schwerin) Alle Schüler der ecolea – Internationale Schule Schwerin und das Lehrerteam sind erholt und gut vorbereitet ins neue Schuljahr gestartet. Beim Lauschen an den Türen der Unterrichtsräume hört man naturwissenschaftliche Ergebnisse, spannende historische Erzählungen von Weltenkundlern, Texte und Lieder in deutscher, lateinischer, spanischer, englischer und französischer Sprache. Die Sommerferien sind also längst Geschichte.

29 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 5 sowie ein Schüler der Klasse 6 wurden in diesem Jahr durch Schulleiterin Anke Töpper und Dr. Sven T. Olsen, Inhaber der SeminarCenterGruppe, herzlich begrüßt und neu in den Schulverband der ecolea Schwerin aufgenommen. Mit ihnen besuchen nun insgesamt 85 Mädchen und Jungen aus Schwerin und den angrenzenden Landkreisen Ludwigslust, Parchim und Nordwestmecklenburg die Schule in der Dr.-Hans-Wolf-Straße.  Während der Feierlichkeiten Ende August präsentierten die ´Ecoleaner´ den neuen Schülern, deren Eltern und Familienangehörigen ein abwechslungsreiches Programm mit Instrumentalstücken auf Klavier, Klarinette und Saxophon sowie Gedichtvorträgen. Der Schulchor unter Leitung von Herrn Roick sang Lieder aus dem bisher erlernten internationalen Repertoire. Traditionell überreichten Patenschüler aus den 6. und 7. Klassen an ihre „Neuen“ das Schul-T-Shirt und einen kleinen Kaktus mit dem Symbol ´Gemeinsam werden wir groß´ und wünschten ihnen damit einen guten Start.

Segeln statt Schule

Um den neuen Schülern das Kennen lernen zu erleichtern, sind in dieser Woche die beiden 5. Klassen mit ihren Klassenlehrern zu ihrer ersten Projektwoche nach Greifswald gestartet. Dort werden sie im ´majuwi – Maritimes Jugenddorf Wiek´ spannende und abwechslungsreiche Tage verbringen, sie werden zusammen Segeltouren unternehmen und jede Menge Abenteuer erleben. Dieser Start ins neue Schuljahr ist an der ecolea bereits Tradition, denn schon im vergangenen Jahr waren die Klassen zusammen im ´majuwi´. Es gab viele spannende Begegnungen und schnell wurden erste Freundschaften geschlossen.

Umsetzung von Schul-Projekten wird durch Sponsoren unterstützt

Im vergangenen Schuljahr wurde an der ecolea das Projekt ´Gesunde Schule´ sehr erfolgreich gestartet. Besondere Unterstützung erhielt die Schule dabei vom Unternehmen Wasserversorgungs- und Abwasserentsorgungsgesellschaft Schwerin (WAG). Im Januar dieses Jahres wurde von der WAG eine Trinkwasserbar im Schulgebäude bereitgestellt. Diese ist nach wie vor der Renner bei den Kids. Für sie ist es zur Normalität geworden, ausreichend und zu jeder Zeit trinken zu können. Auch auf genügend Bewegung und sportliche Betätigung aller Schüler wird großes Augenmerk gelegt. Dankbar ist das gesamte Schulteam über die Bereitstellung von Tischtennisplatten durch den Schweriner VfL, AG Tischtennis. Die Schweriner Fahrschule Siegfried Beyer, die HS Hamburg-Schweriner Wirtschafts- und Steuerberatungsgesellschaft mbH und das Werk der Architekten unterstützten die Schule bei der Ausstattung mit diversen neuen Kleinsportgeräten. Ihnen allen gilt für das große Engagement ein ganz besonderer Dank.

Förderverein und Eltern engagieren sich aktiv

Mittlerweile arbeiten auch Vorstand und Mitglieder des Schulfördervereins an der ecolea Schwerin sehr aktiv. In der vergangen Woche wurden die Schwerpunkte für die Arbeit im laufenden Jahr besprochen. Erfreuen kann sich der Förderverein über die große Resonanz und Nachfrage an Neuanmeldungen. Gern sind auch weitere Interessenten und Sponsoren gesehen, die weiterhin Aktivitäten des Vereins begleitend unterstützen.
Dass sich Elternvertreter der ecolea-Schüler aktiv, mit Freude und Elan in die tägliche Arbeit ihrer Schützlinge und des Lehrerteams einbringen, ist für alle fast selbstverständlich. Ideen und Kreativität stehen hierbei im Vordergrund. Gemeinsame Treffen beim traditionell im Oktober statt findenden Eltern-Brunch oder auch beim Elternstammtisch helfen bei der Ideenfindung.

Schuljahr mit Attraktionen und Höhepunkten

Highlight am zurück liegenden Wochenende war die Teilnahme der ecolea am 2. Schweriner Seifenkistenrennen. Hier erreichten die ecolea-Starter von elf Mannschaften einen tollen 2. Platz. Ein großes Dankeschön gilt Organisatoren sowie Sponsoren, mit deren Hilfe die Kinder auf das Rennen vorbereitet und der Bau der Seifenkiste tatkräftig unterstützt wurde.

Im letzten Schuljahr gab es viele gemeinsame Aktivitäten und Projekte an der ecolea, diese werden weiterhin fortgesetzt. Die zurück liegenden Elternabende wurden intensiv genutzt, um geplante Termine bekannt zu geben und um Vorschläge und Tipps zu erarbeiten. Das Thema ´Gesunde Schule´ ist Schwerpunkt von Projekttagen. Dass Gesundheit Spaß machen kann, erleben die Sechstklässler schon in dieser Woche. Sie bereiten sich auf Sportstunden in einem Schweriner Fitness-Studio vor und besuchen das Kindertheater der AOK im Zirkuszelt „Möhren, Kinder, Sensationen“. Weitere interessante Themen der Projektwoche sind u. a. die Teambildung – für einen ´gesunden´ Umgang miteinander. Behandelt werden hier soziale und kritische Aspekte. Außerdem werden Recherchen erstellt zum Sinnesorgan Ohr und welche schädigenden Auswirkungen Lärm und Lautstärke darauf haben. Gesunde Ernährung steht im Vordergrund beim gemeinsamen Zubereiten und Kochen von Rezepten in der Schule.

Im November wird das ´White Horse Theatre´ zum zweiten Mal an der Schule gastieren. Dann mit dem englischsprachigen Theaterstück ´the dark lord and the white witch´ – beste Gelegenheit für Schüler und alle Interessierten, bisherige fremdsprachliche Kenntnisse und Fähigkeiten wirklichkeitsnah zu erproben und zu erweitern und außerdem dabei noch kräftig zu lachen.

Bildung ist Zukunft – Tage der freien Schulen in Mecklenburg-Vorpommern

Zum ersten Mal finden in diesem Jahr die Tage der freien Schulen in Mecklenburg-Vorpommern statt. Die ecolea in Schwerin beteiligt sich an dieser Initiative. Interessierte Mädchen und Jungen sowie deren Eltern und Angehörige haben Gelegenheit, die ecolea – Internationale Schule am Tag der offenen Tür am Donnerstag, dem 27. September 2007, 10:00 bis 17:00 Uhr, Dr.-Hans-Wolf-Straße 9, Schwerin, kennen zu lernen und den Schultag live mitzuerleben. An diesem Tag werden Lernkonzepte, Schul- und Freizeitangebote sowie Interessante Projekte vorgestellt. Kinder können am Unterricht teilnehmen und sich Eindrücke über den Stundenablauf verschaffen. Die gastgebenden Schüler, Lehrer und Elternvertreter werden Interessierten und Neugierigen gern Fragen beantworten und in Gesprächsrunden informativ beraten.

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top