Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Ehre, wem Ehre gebührt – Festveranstaltung im Ludwig-Bölkow-Haus

Die Industrie- und Handelskammer zu Schwerin würdigte am Montag mit einer Festveranstaltung im Ludwig-Bölkow-Haus das Engagement von 73 ehrenamtlich Aktiven, die seit mindestens 10 Jahren in Gremien der Schweriner IHK tätig sind.

Zahlreiche Unternehmer, Unternehmensvertreter sowie Berufsschullehrer aus Westmecklenburg engagieren sich bereits seit Anfang der 2000er Jahre in Prüfungs- und Fachausschüssen, Facharbeitskreisen, der IHK-Vollversammlung sowie weiteren Gremien der IHK. Als Anerkennung für diese langjährige ehrenamtliche Betätigung würdigten der Europaabgeordnete Werner Kuhn und IHK-Präsident Hans Thon dieses Engagement und verliehen an die ehrenamtlich Tätigen die „Silberne Ehrennadel der Industrie- und Handelskammer zu Schwerin“

„Freiwilliger und unentgeltlicher Einsatz wird in der Öffentlichkeit zu wenig wahrgenommen, geschweige denn angemessen gewürdigt“, sagte Schwerins IHK-Präsident Hans Thon in seinem Grußwort. „Das Ehrenamt ist eine tragende Säule der IHK-Arbeit. Durch die aktive Zusammenarbeit mit den Unternehmerinnen und Unternehmern gewinnen die hauptamtlichen IHK-Mitarbeiter ständig neue Sach- und Problemkenntnisse aus der unmittelbaren Unternehmenspraxis. Dieses Wissen wird zugunsten aller IHK-zugehörigen Unternehmen in die Gesamtinteressenvertretung gegenüber Politik und Verwaltung eingebracht“, so Thon weiter.

Derzeit arbeiten rund 1.100 Ehrenamtliche aktiv und unentgeltlich in den Gremien der IHK für die knapp 24.000 Unternehmen der Region Westmecklenburg.

IHK


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]