Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Ein Baum voller Wunschzettel

DRK Kreisverband Schwerin e.V. setzt sich für finanziell benachteiligte Kinder in Schwerin ein

Vorschulkinder aus der Kita „Villa Traumland“ hängen stellvertretend für ihre Altersgefährten die Wünsche an den Baum. (Foto: © Rainer Cordes)

Vorschulkinder aus der Kita „Villa Traumland“ hängen stellvertretend für ihre Altersgefährten die Wünsche an den Baum. (Foto: © Rainer Cordes)

Schwerin – Puzzlespiele, Lego und immer wieder Fußbälle: 237 Wünsche, vermerkt auf kleinen bunten Anhängern, schmücken seit heute den Wunschbaum des DRK im Schlosspark-Center. Es sind Weihnachtswünsche von Schweriner Kindern, deren Eltern jeden Cent zweimal umdrehen müssen und die zum Fest keine Geschenkestapel unterm Baum erwarten dürfen. Mitarbeiter des DRK-Kreisverbandes Schwerin haben Wunschzettel dieser Kinder gesammelt – Besucher des Schlosspark-Centers helfen dabei, sie zu erfüllen. „Und das bereits zum siebenten Mal“, freut sich Ute Klahre, die mit Kollegen und ehrenamtlichen Helfern die Aktion begleitet.

Schweriner, die helfen möchten, können bis zum Freitag dieser Woche einen Zettel vom Baum pflücken, den Wunsch erfüllen und das Geschenk am Stand des DRK neben dem Wunschbaum abge-ben. Hier werden Spielzeug & Co dann schick verpackt, damit bei der Übergabe am 7. Dezember im Bus Stop die Vorfreude noch ein bisschen länger dauert.

Viele Schweriner engagieren sich schon seit Jahren bei dieser Aktion. „Ich kenne Menschen, die kommen jedes Jahr und kaufen Ge-schenke. Manche schicken sogar Päckchen von außerhalb“, freut sich Ute Klahre. Der Wert eines Geschenks beträgt rund 15 Euro und die DRK-Mitarbeiterin hat festgestellt, dass es oft ganz einfache Dinge sind, die die Mädchen und Jungen gern haben wollen: „In diesem Jahr sind sogar Schreibblöcke dabei, etwas, was ganz normal ist und jedes Kind haben sollte.“

 

Quelle: SCS

Ähnliche Beiträge

Einbruch in Getränkemarkt in Schwerin

In der Nacht vom 13.12.2018 zum 14.12.2018 brachen unbekannte Täter in den Getränkemarkt des Einkaufs- und Gewerbezentrum KÖPMARKT in Schwerin ein. In der Folge brachen sie einen Tresor aus der Verankerung und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird […]

Einbruch in Friedrichthal

Die Hausbewohner befanden sich mehrere Tage im Urlaub. Als sie am 11.12.18 in den Abendstunden zurückkehrten, gab es ein böse Überraschung. Durch gewaltsames Aufhebeln der Terrassentür verschafften sich Einbrecher Zutritt ins Haus. Sie durchwühlten alle Räumlichkeiten, verschlossene Zimmertüren wurden gewaltsam aufgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Vor Ort konnten Spuren gesichert werden. Die Polizei […]

Tödlicher Verkehrsunfall in Schwerin

Am Freitagabend, dem 07.12.2018, kam es gegen 17:00 Uhr in der Hamburger Allee in Schwerin zu einem Verkehrsunfall. Dabei kollidierte ein Pkw Seat aus Schwerin mit einem 74-jährigen Fußgänger. Dieser verstarb noch an der Unfallstelle. Der 39-jährige Fahrzeugführer blieb unverletzt. Dieser war nach ersten Ermittlungen zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. […]