Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Ein Fest für alle Schlafmützen im Zoo Schwerin

Frühlingsfest an der Braunbärenanlage

„Claudia“ und „Vica“, die beiden schwergewichtigen Braunbären, haben nach mehrmonatiger Winterruhe am Sonnabend ganz offiziell ihr Ruhelager verlassen. „Traditionell wollen wir sie mit einem Frühlingsfest an der Braunbärenanlage begrüßen. Während der Winterruhe haben die Bären keine Nahrung aufgenommen und zehrten allein von ihren Fettreserven. Dazu haben sie sich in den Sommermonaten einen dicken Winterspeck angefressen“, berichtet die Revierleiterin Petra Schreiber. „Die dicke Speckschicht war auch notwendig, denn ein Bär verliert während der Winterruhe ein Viertel seines Körpergewichtes. Bei unserer ca. 200 kg schweren Claudia sind dies dann immerhin 50 kg. Lassen wir uns überraschen von den sichtbar „schlankeren“ Bärendamen“, schmunzelte die Revierleiterin vorab.

Die Braunbären teilen sich mit einem Rudel Wölfe die Außenanlage. Neben den Bären gibt es weitere Winterschläfer im Zoo. Die Präriehunde haben seit einigen Tagen ihr Winterquartier verlassen und bevölkern wieder die Zoowiese. Das Winterfroschquartier ist dagegen immer noch besetzt. Eingemummelt haben sich auch die Waschbären in ihrem Winterhaus. „Bis die Frösche und Waschbären sich zeigen, kann es noch einige Tage dauern“, informiert Zoodirektorin Dr. Häfner.

Das Winterschläferprogramm auf einen Blick:

23.03., 13 Uhr – 17 Uhr am Standort Braunbärenanlage
– Viele Informationen zu den Winterschläfern
– Hausbesichtigung bei den Braunbären
– Rallye zu den Winterschläfern mit tierischen Preisen für glückliche Gewinner. Hauptpreis: Ein kuscheliger großer Plüschbär

– Glücksrad mit Überraschungen
– Kindergesichter schminken
– Für den Bärenhunger: Gummibärchen und Stockbrot im Feuerkorb backen
– 15:30 Uhr erste Bärenfütterung

Erika Hellmich


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]