Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Ein musikalisches Dankeschön

Sanitätshaus lädt am 10. Dezember zum Konzert in die Schelfkirche

Bereits im vergangenen Jahr erfreute sich das Adventskonzert des STOLLE Sanitätshauses in der Schelfkirche einer großen Beliebtheit. (Foto: maxpress)Schwerin • Der große Besucherandrang beim Weihnachtskonzert des Sanitätshauses im vergangenen Jahr und zahlreiche Nachfragen, ob es eine Wiederholung geben wird, motivierte das STOLLE-Team, auch in diesem Jahr wieder ein Adventskonzert auf die Beine zu stellen. So können sich die Besucher am 10. Dezember auf ein vorweihnachtliches Programm mit Musik und Texten zum Advent in der Schweriner Schelfkirche freuen.

„Wenn sich das Jahr dem Ende neigt, ist auch die Zeit, um innezuhalten und auf das gemeinsam Erreichte zurückzublicken. So möchten wir das Adventskonzert als Anlass nehmen, um uns bei unseren Kunden, den Mitarbeitern und unseren Geschäftspartnern zu bedanken”, so STOLLE-Geschäftsführer Detlef Möller.

Das Besondere an diesem Adventskonzert: die Mitarbeiter bringen sich bei der Gestaltung des vorweihnachtlichen Programms selbst mit ein. Conrad Seeliger, Orthopädietechnik-Mechaniker in der Ausbildung bei STOLLE aber auch studierter Posaunist, wird mit seinen Musikerkollegen vom Bläserensemble PosTreTu weihnachtliche Töne erklingen lassen. Geschäftsführer Detlef Möller begleitet das Posaunentrio an der Orgel. Wie schon im Vorjahr führt die beliebte Moderatorin Bruni Garske mit besinnlichen Gedichten und Texten zum Advent durch den Abend.

Das Konzert am 10. Dezember in der Schelfkirche beginnt um 18 Uhr. Einlass ist bereits eine halbe Stunde früher. Karten sind erhältlich in allen Filialen und an der Abendkasse. STOLLE-Kunden bekommen die Eintrittskarten als Dankeschön für ihre Treue geschenkt.

maxpress


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]