Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Ein Stück Schwerin wird fortgeführt – Plakette 0001 geht an das BUGA-Team

Die Aktion der Bundesgartenschau „Ein Stück Schwerin“ erfreut sich immer größerer Beliebtheit.

Auch nach der BUGA 2009 können Bronzeplaketten erworben werden. Als Ansprechpartner dient Ihnen bis zum Jahresende Christian Baxmann unter der Gartenschaunummer 0385-2009 730 oder per Mail unter  christian.baxmann@buga-2009.de. Wer die Aktion 2010 weiterführen wird ist zurzeit noch unklar. Im Gespräch ist der Verein Pro Schwerin.

Die 14 x 16 cm großen Bronzeplaketten mit den persönlichen Inschriften der Käufer zieren vermehrt die Schlosspromenade in der Schweriner Innenstadt sowie den Eingangplatz der Bundesgartenschau und die Sitzstufen der Schwimmenden Wiese. Eine ganz besondere Plakette kommt nun dazu. Die Geschäftsführer der Bundesgartenschau 2009, Jochen Sandner und Dr. Josef Wolf, haben die Plakettennummer 0001 privat erworben und allen BUGA-Mitarbeitern für die gute Zusammenarbeit gewidmet. Unter tosendem Applaus verkündeten die Geschäftsführer ihren Dank auf der BUGA-Mitarbeiterabschlussfeier. Die Inschrift für diese besondere Nummer lautet „Das BUGA-Team“. Die Platzierung der ersten Plakette ist jedoch noch nicht geklärt. „Ich bin sehr froh, dass mehrere BUGA-Mitarbeiter im vergangenen Jahr die Idee zur Aktion „Ein Stück Schwerin“ hatten. Man bekommt deutlich mit, wie viele Schwerinerinnen und Schweriner sich mit ihrer Landeshauptstadt identifizieren. Die BUGA-Mitarbeiter haben sehr viel Engagement in das Vorhaben gesteckt. Ohne diese Eigeninitiative und Idee hätte es die güldenen Plaketten nicht gegeben“, so Jochen Sandner, Geschäftsführer der Bundesgartenschau in Schwerin.


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]