Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Einbrecher von Hausbewohnerin überrascht

Täter entkam trotz Fährtenhund unerkannt

Werdervorstadt – In den Abendstunden des Ostersonntag verschaffte sich ein Einbrecher Zugang zu den Kellergelassen eines Mehrfamilienhauses in der Schweriner Bornhövedstraße. Eine Hausbewohnerin überraschte den Mann bei seiner Tatausführung, woraufhin dieser die Flucht ergriff. Die nur wenige Minuten später eintreffenden Polizeibeamten leiteten sofort die Fahndung nach dem Täter ein. Im Zuge dessen kam auch ein speziell ausgebildeter Fährtenhund zum Einsatz. Dennoch konnte der Mann entkommen.

 

Die Zeugin konnte den Mann wiefolgt beschreiben:

– ca. 1,80m groß
– etwa 35 Jahre alt
– schlanke Statur
– kurze dunkle Haare
– Tätowierung im Halsbereich
– bekleidet mit einer tarnfarbenen Hose, ähnlich einer militärischen Bekleidung

Nach Inaugenscheinnahme der Kellerräume wurde festgestellt, dass insgesamt vier Keller des Hauses aufgebrochen wurden. Einen genauen Stehlschaden konnten die Geschädigten noch nicht beziffern. Sachdienliche Hinweise zur Tat oder zur beschriebenen Person, nimmt die örtliche Schweriner Polizei unter folgender Rufnummer entgegen: 0385/51801560.


Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]