Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

“Eine Branche geht aufs Wasser”

1. Drachenboot-Cup der Service Center startet im September auf dem Faulen See

Dass sich Schwerin zu Deutschlands heimlicher Hauptstadt des Drachenbootsports gemausert hat, ist eigentlich schon kein Geheimnis mehr. Gerade sind die Paddel vom großen Festival auf dem Pfaffenteich getrocknet, da wird ein neuer Cup aus der Taufe gehoben.

Die Service Center Branche trommelt am 3. September ab 15.00 Uhr zu ihrem 1.
Drachenboot-Cup. Am Nachmittag werden sechs Teams aus den Service Centern der Region Westmecklenburg erwartet. Mit dabei sind die buw Dragons, die U 11880 (telegate), die arvato Drachen 08, die Santa-Burdajaner (Burda Direct), die DB Dialog We´re all in the same boat und die Premiere Allstars. Monatelang trainiert haben sie nicht. Müssen sie auch nicht. Denn schließlich geht es weniger um das Siegen. „Der Drachenbootcup soll die Mitarbeiter motivieren und das Teamwork im Unternehmen stärken“, sagt Mandy Wleczyk von der Telemarketing Initiative (TMI). „Schließlich sitzen alle Teilnehmer im gleichen Boot. Nicht die Sportlichkeit des Einzelnen entscheidet, sondern die Zusammenarbeit im Team.“

Die Telemarketing Initiative Mecklenburg-Vorpommern e.V. ist eine Plattform und Interessenvertreterin von Unternehmen der Kommunikationsbranche. Und sie repräsentiert 72 Prozent der Service Center-Beschäftigen in Mecklenburg-Vorpommern. Mandy Wleczyk, die früher selbst einmal in einem Center gearbeitet hat, hält es für wichtig, das Selbstbewusstsein dieser jungen, aufstrebenden Branche zu stärken. „Mit Veranstaltungen wie dem Drachenbootcup bieten wir den Mitarbeitern immer wieder eine Plattform für den Erfahrungsaustausch an.“

Auch der Spaß darf nicht zu kurz kommen. Und den werden die vor allem weiblichen Paddlerinnen haben, wenn sie sich ihr 500 Meter-Rennen liefern. Mandy Wleczyk freut sich, dass alle T-Shirts der Teams von der QSC AG, einem Mitgliedsunternehmen der TMI, gesponsert werden. „Ich bin mir sicher, dass das ein unvergesslicher Tag wird, den wir mit einem gemeinsamen Grillabend an der Schweriner Schlossbucht ausklingen lassen.“


Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]