Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Eine Mär aus der Büdnerei

Kreative Feriengestaltung im Mueßer Freilichtmuseum

Schwerin – Wie drehe ich einen Film? Habe ich schon eine Geschichte dazu? Wie muss ich die Kamera halten? Stimmen und Geräusche sollen auch zu hören sein? Am Ende habe ich drei Stunden Filmmaterial und darf nur fünf Minuten „senden“! Künstlerin Daniela Melzig ermöglicht 10 Kindern des Hortes „Future Kids“ des Stadtteils Mueßer Holz eine Ferienwoche lang das Erzählen von Geschichten mit Bildern: gemalt, fotografiert und vor allem gefilmt. Mit seinen historischen Gebäuden, Gegenständen, Gärten, Wiesen und alten Bauerngeschichten bietet das Freilichtmuseum reichlich Stoff für Perspektiven und Filmmaterial.

Außerdem können die Kinder von geballtem Fachwissen und -können profitieren. Für Daniela Melzig ist es bereits das dritte Medienprojekt dieser Art mit variierenden Themen in Mueß. Museumsleiterin Gesine Kröhnert und Ute Hartig vom Klöndör-Verein verfügen als Partner des Projekts über beste Orts- und Geschichtskenntnisse, um den Hortkindern viele Inspirationen für den Dreh liefern zu können. Beim letzten Schliff in Schnitt und Vertonung des Filmmaterials helfen die Mitarbeiter des Offenen Kanals auf dem Großen Dreesch zwei Tage lang in einem echten Fernsehstudio.

Und Action!… oder: Film ab!…
Foto: © Fred-Ingo Pahl

 

Am letzten Tag, am Freitag, den 10. Februar, präsentieren die angehenden Filmemacher den Streifen, der eine Geschichte über die Bauersleute von damals erzählt. Auch der Offene Kanal strahlt den Film aus. Wer schon bei der Premiere im Museumscafé dabei sein möchte, ist herzlich bei Kaffee und Kuchen zu 13 Uhr eingeladen.

Unter dem Motto „Kunst im Bündnis – Vielfalt und Stärke für Kinder und Jugendliche“ fördert das Bundesbildungsministerium dieses Projekt im Rahmen von „Kultur macht STARK“ betreut durch den Bund Bildender Künstler/innen.

Fred-Ingo Pahl

Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]