Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Eine Platane für den Berliner Platz

Baumpflanzung Teil der Umgestaltung des Areals

 

Baumpflanzung auf dem Berliner Platz (Foto: Landeshauptstadt Schwerin)Neu Zippendorf – Am Donnerstagvormittag, den 10. Dezember, hat sich eine große Platane für den Berliner Platz von Hamburg auf den Weg nach Schwerin gemacht. Mit einer Höhe von 12 Metern und acht Metern Kronendurchmesser ist sie ein wichtiges Element für die Gestaltung des Platzes. Gepflanzt hat die Platane die Firma Berg, die den Baum in den kommenden fünf Jahren auch pflegen wird.

Der 40 Jahre alte Baum wurde in der Hamburger Baumschule Lorenz von Ehren sieben Mal verpflanzt. Vor zwei Wochen ist der Wurzelballen bereits balliert und die Äste langsam so eng geschnürt worden, dass der Solitär auf dem Tieflader trotz seiner wahren Größe transportiert werden konnte. Ausgesucht haben die Platane in der Baumschule die Schweriner Landschaftsarchitekten neben Steinhausen/Justi, die mit der Planung des Berliner Platzes und der Bauleitung beauftragt sind, auch Mitarbeiter der Stadtverwaltung.

 

Hintergrund

Ende September hat die Firma Crull mit der Sanierung des Berliner Platzes begonnen. Bereits jetzt ist die zukünftige Struktur deutlich erkennbar. Der Asphaltunterbau für das große Oval wurde vor einigen Tagen eingebracht. In seiner Mitte befindet sich ein kleines Oval, der Standort der Platane. Um sie herum soll zukünftig der Wochenmarkt stattfinden. Die Einfassung beider Ovale erfolgt mit Sitzmauern, die zum Verweilen einladen.

 

LHS


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]