Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Energiegeladene Witze verkürzen Wartezeit

Eröffnung der Cartoon-Ausstellung „Unter Strom“ im Amt Lützow-Lübstorf

Die Leitende Verwaltungsbeamtin Iris Brincker und WEMAG-Kommunalbetreuer Bernd Halfkath (v.l.) haben im Amt Lützow-Lübstorf eine von der WEMAG initiierte Cartoon-Ausstellung eröffnet. Foto: © WEMAG/Rudolph-Kramer

Die Leitende Verwaltungsbeamtin Iris Brincker und WEMAG-Kommunalbetreuer Bernd Halfkath (v.l.) haben im Amt Lützow-Lübstorf eine von der WEMAG initiierte Cartoon-Ausstellung eröffnet. Foto: © WEMAG/Rudolph-Kramer

Lützow/Schwerin (WEMAG) – Woche für Woche zeichnet der Cartoonist Mario Lars für die WEMAG. Immer neu und immer unter Strom. Die 90 besten Zeichnungen sind im Buch „Unter Strom“ versammelt. Cartoons von schlechten Elektrikern und brandneuen Windrädern, von langen Leitungen und unterirdischen Kabeln. Kurz: Cartoons voller Energie. Insgesamt 15 Bilder aus dem vor wenigen Monaten erschienenen Buch sind jetzt in Lützow zu sehen. Am 8. September wurde in Anwesenheit der Leitenden Verwaltungsbeamtin Iris Brincker im Amt Lützow-Lübstorf die Ausstellung „Unter Strom“ eröffnet.

In den nächsten Monaten zieren die großformatigen Drucke die Aufgänge und Wartebereiche des Gebäudes. „Wir freuen uns sehr, dass in Lützow nun schon die zweite Ausstellung dieser Art eröffnet werden konnte. Damit fördern wir nicht nur einen regionalen Künstler, sondern wollen auch den Kunden in unserer Heimat die Wartezeit mit Humor etwas verkürzen“, erklärte WEMAG-Kommunalbetreuer Bernd Halfkath am Rande der Ausstellungseröffnung. Der Region verbunden ist auch der Cartoonist und Karikaturist Mario Lars. In Mecklenburg geboren und aufgewachsen, lebt und arbeitet er heute auf dem Schulzenhof in Gneven bei Schwerin. Von der WEMAG mit Strom versorgt, zeichnet er für sie seit über drei Jahren Cartoons voller Energie. „Wir wollen weiterhin auch anderen Ämtern anbieten, die Ausstellung kostenfrei in den eigenen Räumen zu präsentieren. Bei Interesse können die Cartoons sogar dauerhaft deren Wände schmücken“, so Halfkath weiter.

Weitere Informationen zum Buch sind im Internet unter www.wemag.com/cartoon abrufbar.


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]