Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Erfolgreiche Schülerrangliste in heimischer Halle

Schweriner Badmintonnachwuchs 9 Mal auf dem Treppchen

Madeleine und Milena holten sich Silber im Mädchendoppel (© bsc95)

Madeleine und Milena holten sich Silber im Mädchendoppel (© bsc95)

Zum ersten Landesranglistenturnier der neuen Saison fanden sich in Schwerin insgesamt 51 Teilnehmer in drei Altersklassen zusammen – davon 10 Spielerinnen und Spieler vom BSC 95 Schwerin. Bei den Jüngsten (AK U11) konnte Levi Friedrich einen sehr guten 2. Platz erzielen. Bei Luca Lissenheim, der auf dem 7. Platz landete, stand währenddessen das Sammeln von Erfahrung im Vordergrund.

Madeleine Hardt gelang sowohl der Sieg im Mädcheneinzel U15 als auch der 2. Platz im Doppel mit Milena Boelsen. Milena konnte sich derweil in der Einzeldisziplin auf Ranglistenplatz 4 vorarbeiten. Ly Nguyen belegte Platz 10. Bei den Jungen in der U15 trat Frederik Hewelt an und belegte sowohl im Einzel als auch im Doppel mit seinem Greifswalder Partner einen hervorragenden 2. Platz. Frederiks Vereinskamerad Neil Feiter musste sich das Turnier leider verletzungsbedingt vom Spielfeldrand anschauen.

In der U19 trumpften die Schweriner Spieler auf und zeigten, dass der BSC 95 Schwerin in den älteren Jahrgängen federführender Verein im Land ist. In einem packenden Finale schenkten sich Richard Edelmann und Fabian Bebernitz keinen einzigen Punkt und brauchten drei äußerst knappe Sätze, um den Sieger zu ermitteln. Mit einem 21:18-Erfolg im Dritten gelang Richard schließlich der Turniersieg. Auf dem 3. Platz landete Lennard Hewelt, gefolgt von Jakob Selke auf dem 4. Platz. Die U19-Rangliste wird somit von vier Spielern des BSC 95 Schwerin angeführt. Im Herrendoppel U19 sicherten sich Richard Edelmann und Fabian Bebernitz den Sieg vor ihren Vereinskollegen Lennard Hewelt und Jakob Selke, die sich über Silber freuen durften.

 

BSC95

Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]