Erhöhtes Verkehrsaufkommen vom 12. Bis 15. Mai

Änderungen im Schweriner Nahverkehr

Am 12. Mai 2011 öffnet die Marienplatz-Galerie ihre Pforten. Daher rechnet der Nahverkehr vom 12. – 15. Mai 2011 mit erhöhtem Fahrgastaufkommen und starkem Parkplatzsuchverkehr im Innenstadtbereich. Am 13. Mai 2011 wird auf dem Bertha-Klingberg-Platz der Schweriner Gartensommer eröffnet. Zum „FrühjahrsErwachen“ am Samstag und Sonntag zwischen 11 und 17 Uhr und zur „Klangwelle Schwerin“ vom 13. – 15. Mai 2011 ab 21:30 Uhr werden zahlreiche Besucher aus Schwerin und aus dem Umland erwartet.

Um diesen Veranstaltungen gerecht zu werden, wird der Nahverkehr am Freitag bis ca. 24:00 Uhr, am Samstag zwischen 09:00 Uhr und ca. 24:00 Uhr und am Sonntag zwischen 13:00 Uhr und ca. 18:00 Uhr auf der Straßenbahnlinie 2 Doppeltriebwagen und auf den Omnibuslinien 7 und 14 Gelenkomnibusse einsetzen.

In diesem Zusammenhang werden alle Besucher gebeten, die vorhandenen P&R-Parkplätze zu nutzen und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in die Innenstadt zu fahren. Folgende P&R-Parkplätze stehen zur Verfügung:

– Plater/Magdeburger Straße (580 Plätze) – Haltestelle Neu Zippendorf Linie 1 Richtung Kliniken und Linie 2 Richtung Lankow-Siedlung alle 7/8 Minuten
– Ludwigsluster Chaussee (70 Plätze) – Haltestelle Gartenstadt Linie 1 Richtung Kliniken, Linie 2 Richtung Lankow-Siedlung und Linie 4 Richtung Platz der Freiheit alle 7/8 Minuten
– Kliniken (300 Plätze) – Haltestelle Kliniken Linie 1 Richtung Hegelstraße alle 15 Minuten

Auch die Parkplätze Mecklenburgstraße, Jägerweg und der Parkplatz Am Hauptbahnhof liegen so günstig, dass die Marienplatz-Galerie und auch der Veranstaltungsort des Gartensommers sehr gut fußläufig zu erreichen sind.

Weiterhin kann wegen einer Veranstaltung am Südufer des Pfaffenteiches die Buslinie 11 am 14. Mai 2011 die Haltestelle Friedrichstraße in beiden Richtungen nicht bedienen. Ersatzhaltestellen sind je nach Fahrtrichtung die Haltestellen Schelfmarkt und Hauptbahnhof. Die Omnibusse wenden auf dem Schelfmarkt.

Bei weiteren Fragen ist die Fahrplanauskunft unter Telefon 0385 3990-222 zu erreichen.

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top