Eröffnung Entwicklungspolitische Tage M-V 2008

Am Dienstag, den 23.09.2008, findet um 17:00 Uhr im Schweriner Willy-Brandt-Haus die Eröffnung der Entwicklungspolitischen Tage Mecklenburg-Vorpommern 2008 statt.Die Entwicklungspolitischen Tage sind eine zweimonatige Veranstaltungsreihe im gesamten Bundesland. Sie werden vom Eine-Welt-Landesnetzwerk M-V koordiniert und zusammen mit seinen Mitgliedsorganisationen sowie Kommunen, Kirchen, Schulen und weiteren Partnern durchgeführt. Schirmherr der EP-Tage 2008 ist Sozialminister Erwin Sellering. Die EP-Tage finden zum achten Mal in Mecklenburg-Vorpommern statt. Neu ist die Verleihung des Eine-Welt-Förderpreises der Evangelisch Lutherischen Landeskirche im Rahmen der Eröffnungsfeier. Die Siegerprojekte werden von Landesbischof Andreas von Maltzahn vorgestellt.

Während der landesweiten Aktionstage werden bis zum 30.11.2008 mehr als 50 Veranstaltungen zu dem Thema „Gerechtigkeit schafft gutes Klima“ angeboten. Darunter finden sich Ausstellungen, Schulprojekte, Theaterstücke, Vorträge und Weiterbildungen. In diesen Veranstaltungen soll die Wahrnehmung dafür geschärft werden, dass globale Gerechtigkeit sehr eng mit einer Klimapolitik verknüpft ist, die ernsthaft Fragen der Anpassung an die Folgen des Klimawandels in Entwicklungsländern aufgreift. Eine zukunftsfähige Entwicklung sowie eine faire und ökologisch nachhaltige Gestaltung der Globalisierung sind Ziele, für die sich das Eine-Welt-Landesnetzwerk gemeinsam mit seinen Mitgliedern und Kooperationspartnern einsetzt.

Das umfangreiche Programm in 13 verschiedenen Städten (Rostock, Schwerin, Parchim, Greifswald, Malchin, Neustadt/Glewe, Bad Doberan, Laage, Ludwigslust, Pasewalk, Neustrelitz, Wolgast, Garz/Rügen) finden Sie auf www.eine-welt-mv.de


Produkttipps

Nach oben scrollen