Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Erste Musicalpremiere der Saison in Schwerin

„My Fair Lady“ am 11. November im Großen Haus des Mecklenburgischen Staatstheaters

„My Fair Lady“, vor 60 Jahren am Broadway uraufgeführt, zählt zu den meistgespielten Musicals weltweit. Ab 11. November 2016 steht es in Schwerin in einer Inszenierung von Operndirektor Toni Burkhardt auf dem Spielplan des Mecklenburgischen Staatstheaters. Seine bis heute andauernde Beliebtheit verdankt das Stück den vielen eingängigen Melodien wie „Es grünt so grün“, „Ich hätt’ getanzt heut’ Nacht“ oder „Bringt mich pünktlich zum Altar“ – allesamt viel gesungene Evergreens. In den Hauptpartien sind Katrin Hübner als Eliza Doolittle und Jochen Jahr als Henry Higgins zu erleben. Die Mecklenburgische Staatskapelle Schwerin spielt unter der Leitung ihres 1. Kapellmeisters Gregor Rot. Zur Premiere am 11. November und den weiteren Vorstellungen in diesem Jahr am 13., 17. und 20. November sowie 16. und 17. und 31. Dezember 2016 gibt es nur noch Karten für sichteingeschränkte Plätze. Im kommenden Jahr stehen acht weitere Vorstellungen auf dem Spielplan.

Das Musical ''My Fair Lady'' startet Ende November in Schwerin. v.l.n.r.: Jochen Fahr, Katrin Hübner; Foto: © Silke Winkler

Das Musical “My Fair Lady“ startet Ende November in Schwerin. v.l.n.r.: Jochen Fahr, Katrin Hübner; Foto: © Silke Winkler

 

Handlung
Die Sprache macht den Menschen, nicht die Herkunft. Davon ist Henry Higgins, Professor für Phonetik, überzeugt. Als er der Blumenverkäuferin Eliza Doolittle begegnet und ihren Gassenslang bemerkt, sieht er die Gelegenheit gekommen, seine Theorie unter Beweis zu stellen. Higgins nimmt die Herausforderung an, das Mädchen durch Sprachübungen so umzukrempeln, dass sie in kürzester Frist in die feine Gesellschaft eingeführt werden kann. Eliza wittert die Chance für ein besseres Leben und zieht bei Higgins ein. Schon bald trägt der strapaziöse Unterricht erste Früchte. Am Ende gelingt das Experiment tatsächlich. Doch da will Eliza sich nicht länger mit der Rolle als Versuchsobjekt abfinden…

Weitere Vorstellungen in 2017: am 20. Januar, 23. und 24. März (ausverkauft), 4. (ausverkauft), 5. und 17. Mai sowie 3. Juni jeweils um 19.30 Uhr sowie am 4. Juni um 15.00 Uhr

 

Kartentelefon: 0385 53 00–123; kasse@mecklenburgisches-staatstheater.de, www.mecklenburgisches-staatstheater.de

Quelle: Theater Schwerin

Ähnliche Beiträge

Einbruch in Getränkemarkt in Schwerin

In der Nacht vom 13.12.2018 zum 14.12.2018 brachen unbekannte Täter in den Getränkemarkt des Einkaufs- und Gewerbezentrum KÖPMARKT in Schwerin ein. In der Folge brachen sie einen Tresor aus der Verankerung und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird […]

Einbruch in Friedrichthal

Die Hausbewohner befanden sich mehrere Tage im Urlaub. Als sie am 11.12.18 in den Abendstunden zurückkehrten, gab es ein böse Überraschung. Durch gewaltsames Aufhebeln der Terrassentür verschafften sich Einbrecher Zutritt ins Haus. Sie durchwühlten alle Räumlichkeiten, verschlossene Zimmertüren wurden gewaltsam aufgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Vor Ort konnten Spuren gesichert werden. Die Polizei […]

Tödlicher Verkehrsunfall in Schwerin

Am Freitagabend, dem 07.12.2018, kam es gegen 17:00 Uhr in der Hamburger Allee in Schwerin zu einem Verkehrsunfall. Dabei kollidierte ein Pkw Seat aus Schwerin mit einem 74-jährigen Fußgänger. Dieser verstarb noch an der Unfallstelle. Der 39-jährige Fahrzeugführer blieb unverletzt. Dieser war nach ersten Ermittlungen zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. […]