Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Erster „Plietscher Dreescher“ wohnt im Mueßer Holz

Nächste Quizshow am 17. Dezember im Eiskristall

Am 17. Dezember um 17 Uhr startet die zweite Quizshow „Plietsche Dreescher gesucht“ im Stadtteiltreff „Eiskristall“ des Vereins „Die Platte lebt“ am Berliner Platz. Dann wird es erneut um Fragen zum Dreesch, zur Landeshauptstadt Schwerin und zum Land Mecklenburg-Vorpommern gehen.

In der ersten Veranstaltung im November holte Anni Müller (76) die meisten Punkte für das Mueßer Holz. Während zunächst Monika Bohms aus Neu Zippendorf führte, die bei den Dreesch-Fragen am sichersten war, konnte die Kandidatin aus dem Mueßer Holz ihre Konkurrentin im Finale mit einem Punkt übertrumpfen und damit den Essengutschein für das Fernsehturmrestaurant gewinnen. „Damit geht der erste Pokal an eine Migrantin“, scherzte Moderatorin Hanne Luhdo und spielte darauf an, dass Anni Müller mit ihrem Mann aus Sachsen-Anhalt zugezogen ist. Anerkennenden Applaus erhielt auch die 88-jährige Hilde Parchmann, die für den Großen Dreesch gestartet war. Die Frauen traten nicht nur den Beweis an, dass sie viel über ihre Heimat wissen, sondern in ihrer Freizeit noch sehr aktiv sind – ob im Verein „Hand in Hand“, bei der Volkssolidarität oder im Sportverein. An Umzug denkt niemand, denn sie fühlen sich wohl auf dem Dreesch. Die einzige Frage, die an diesem Abend weder die Kandidatinnen, noch die Zuhörer beantworten konnten, drehte sich um den Tunnel vom Berliner Platz zur Bosselmannstraße, den im Jahr 2008 Jugendliche zusammen mit Tino Bittner gestaltet hatten.

Am 17. Dezember werden erneut je ein Vertreter vom Großen Dreesch, aus Neu Zippendorf und aus dem Mueßer Holz gegeneinander antreten, um das Punktekonto ihrer Stadtteile aufzubessern. Diesmal geht es um Theaterkarten, finanziert aus dem Verfügungsfonds „Soziale Stadt“. Das Publikum darf mitfiebern und bei der Jokerfrage helfen.


Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]