Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Erzbischof zum Antrittsbesuch in der Staatskanzlei

Ministerpräsident Sellering dankt Dr. Heiner Koch für gute Zusammenarbeit

Erzbischof Dr. Heiner Koch (Foto: Walter Wetzler)Schwerin – Ministerpräsident Erwin Sellering hat heute den neuen Bischof der Katholischen Kirche im Erzbistum Berlin Dr. Heiner Koch zum Antrittsbesuch in der Staatskanzlei empfangen. Im Anschluss an das Gespräch dankte Ministerpräsident Erwin Sellering Erzbischof Dr. Heiner Koch für die gute Zusammenarbeit mit der Katholischen Kirche: „Dies ist ein tragfähiges Fundament für die großen Herausforderungen, vor denen wir angesichts der wachsenden Flüchtlingszahlen in unserem Land stehen. Hier werden wir unsere Zusammenarbeit noch intensivieren. Allen haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern der Caritas und der Malteser gilt mein besonderer Dank. Sie haben in den letzten Wochen Großartiges bei der Aufnahme von Flüchtlingen geleistet“.

Erzbischof Dr. Heiner Koch sagte im Anschluss an das Gespräch: „Eine gute Zusammenarbeit mit der Landesregierung von Mecklenburg-Vorpommern liegt mir sehr am Herzen, nicht nur wegen der Katholiken in Vorpommern, das ja zum Erzbistum Berlin gehört. Es gibt auch viele Themen, die wir nur im Miteinander von Staat und Kirche, von Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen angehen können. Dazu gehören neben einer Willkommenskultur für Flüchtlinge auch die Integration von Zuzügen aus Polen und strukturelle Fragen. Ich danke Ministerpräsident Erwin Sellering, dass das Gespräch so schnell zustande kam.

Quelle: Staatskanzlei MV


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]