Esther Bertram und Marlon Klein

ESTHER BERTRAM Moderne Folksongs mit Tiefgang Esther Bertram ist eine Künstlerin voll unterschiedlicher Einflüsse, und das bezieht sich nicht nur auf ihre Herkunft, welche die nordisch-geheimnisvolle Kühle ihrer finnischen Mutter und die Glut des Outbacks von ihrem australischen Vater in sich vereint.
Beides scheint sich auf jeden Fall in den Songs der Liedermacherin widerzuspiegeln, die auch durch ihre vielseitigen kreativen Wurzeln beeinflusst werden: In Canberra studierte Esther Bertram Komposition und Songwriting, war als Straßenmusikantin unterwegs, arbeitete zusammen mit DJs, ehe ihre ethnischen und musikalischen Eindrücke in einem Stil mündeten, der wunderschöne Lieder in ein poppiges Folkgewand kleidet. Mit Marlon Klein, dem Produzenten und Drummer der Weltmusik-Gruppe „Dissidenten“, hat die heutige Londonerin bereits zwei gelungene Alben mit zeitgenössischen Folk-Miniaturen
eingespielt. Es finden sich darauf reduziert arrangierte, akustische Songstrukturen, die lediglich mit einigen Effekten, kunstvoll geschachtelten Gesangsharmonien und Marlon Kleins Perkussions-Einlagen abgerundet werden. Auch Esthers Texte sind ganz in der Liedermacher-Tradition gehalten: „Wenn du Erfahrungen gesammelt hast, die ein wenig zu intensiv sind, um sie für dich zu behalten, ist das ein guter Punkt, mit dem Songwriting zu beginnen.“

Sie trägt ihre Zeilen mit einer zauberhaften Stimme vor, die aber doch lebendige Erdverbundenheit ausstrahlt. Der unbefangenen Natur der Kompositionen wird auf der Bühne durch ein gekonntes, cleveres Wechselspiel von Gitarre und dem variablem Perkussionsspiel von Marlon Klein ein eigener Groove verpasst, was ein Konzert voll sensibler und ambitionierter Songs verspricht.

Wann: 11.01.2008 20:00

Wo: DER SPEICHER
19055 Schwerin Schelfstadt

Infos: Soziokulturelles Zentrum DER SPEICHER Röntgenstraße 20/22 19055 Schwerin, 0385 512105

Karten: Tourist-Information Am Markt 14 19055 Schwerin
0385 5925213


Produkttipps

Nach oben scrollen