Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Ex-Verbraucherministerin Renat Künast in Schwerin

Bündnisgrüne laden am 22. August zu Diskussion und Filmabend

 

Renate Künast (Foto: Laurence Chaperon)

Renate Künast (Foto: Laurence Chaperon)

Die ehemalig Verbraucherministerin Renat Künast ist am 22. August in Schwerin unterwegs. Ab 17 Uhr verteilt Künast gemeinsam mit dem Oberbürgermeisterkandidaten Martin Lorentz und dem Direktkandidaten Arndt Müller vor dem Hauptbahnhof Schwerin (Adenauerplatz) Sonnenblumen. Mit der Aktion wollen die Grünen an alle Bahn- Reisenden ein kleines Zeichen setzen, dass es mit den Grünen eine politische Kraft gibt, die sich für Verbesserungen im Bahnverkehr einsetzt.

Ab 18 Uhr besteht dann im Schleswig-Holstein-Haus die Möglichkeit mit der Bundestagsabgeordneten zu diskutieren. Im Anschluss zeigen die Grünen den Dokumentarfilm „10 Milliarden. Wie werden wir alle satt?“ in dem es um die Zukunft unserer Ernährung und Landwirtschaft geht. Der Film erhielt bereits den Deutschen Naturfilmpreis.

Aus dem Inhalt des Filmes: Bis 2050 wird die Weltbevölkerung auf zehn Milliarden Menschen anwachsen. Doch wo soll die Nahrung für alle herkommen? Kann man Fleisch künstlich herstellen? Sind Insekten die neue Proteinquelle? Oder baut jeder bald seine eigene Nahrung an?

 

Diskussion und Filmabend „10 Milliarden – Wie werden wir satt?“
Zeit: 22. August 2016, 18 – 21 Uhr
Ort: Schleswig-Holstein-Haus, Puschkinstraße 12, 19055 Schwerin
Wer: Renate Künast, Martin Lorentz (OB-Kandidat), Arndt Müller (Direktkandidat WK 8)


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]