Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Fahrradkodierung und Wasserspektakel am Fernsehturm

Neben einem bunten Bühnenprogramm von 14 bis 18 Uhr wird es beim Stadtteilfest am Samstag, dem 4. September am Fuße des Fernsehturms viele Angebote für die ganze Familie geben.

So ist die Polizei vor Ort, um kostenlos Fahrräder zu kodieren. Wohnungsunternehmen erwarten an ihren Ständen nicht nur ihre Mieter, sondern auch neue Interessenten. Vereine und Einrichtungen laden zu Kaffee, Kuchen und landestypischen Spezialitäten ein. Parteien wollen mit den Wählern ins Gespräch kommen.

Anziehungspunkt für die kleinen Besucher wird ganz sicher das Fungee-Trampolin. Aber auch Hüpfburgen, die Sommerrodelbahn vom „Wumbawu“, Torwandschießen, Bastelstände sowie mobile Spiele vom Bauspielplatz und der AWO erwarten die Mädchen und Jungen. MueZi, die Stadtteilmaus vom Dreesch, wird diesmal mit einem KMX-Liegerad kommen, das anschließend die Lütten fahren können. Das große Tauziehen um den Fernsehturmpokal ist für 16 Uhr geplant. Selbst der Abschluss verspricht Spannung. Das Internationale Feuerwehrmuseum, auf dessen Freifläche das Fest stattfindet, wird ein Wasserspektakel präsentieren. Der größte Strahlrohrbaum der Welt, fünf Meter hoch, zusammengesetzt aus über 100 Teilen, wird mit drei B-Schläuchen und 2400 Liter Wasser pro Minute betrieben. Diese riesige Wasserfontäne sollte sich keiner entgehen lassen.


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]