Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

FCE – D2-Junioren von Handelshof und Seemann Tiefbau ausgestattet

(siho) Neue Trainingsanzüge und Wetterjacken – bei den D2-Junioren des FC Eintracht Schwerin war schon vorfristig Weihnachten!

FCE - D2-Junioren mit gesponsorten TrainingsanzügenPünktlich zu Beginn der nasskalten Jahreszeit erhielten Mannschaft und Trainergespann schicke schwarze Trainingsanzüge aus den Händen der Schweriner Handelshof-Chefin, Frau Anette Reimers. Schon mehrfach hatten die Eintrachtkicker vom Handelshof Sachspenden, z.B. für Turniere, bekommen. Der Handelshof zeigt damit nicht nur ein Herz für den Jugendsport, sondern würdigt damit auch den Einsatz eines Mitarbeiters des Unternehmens, Robert Porstner, der die Mannschaft seit fast 2 Jahren ehrenamtlich trainiert.

Perfekt zu den neuen Anzügen passen neue, warmen Wetterjacken, gesponsert von der Firma Seemann-Tiefbau, die auch den Gesamtverein als Premiumsponsor unterstützt. Auch wenn Fußballer es gewohnt sind, bei jedem Wetter dem runden Leder hinterher zu jagen, herrschte dennoch große Freude bei den Jungs, als die neuen Jacken übergeben wurden. Schließlich läuft der Punktspielbetrieb in der Verbandsliga Mecklenburg-Vorpommern noch bis Ende November. Hier haben es die 98er D-Junioren momentan nicht so leicht. Vielmehr noch, sie kämpfen gegen den Abstieg. Die neue Ausstattung wird sicher manchen jungen Spieler zusätzlich motivierten, auch über den Winter engagiert zu trainieren, damit die nötigen Punkte für den Klassenerhalt im Frühjahr eingespielt werden.

Für die Unterstützung danken die D2-Junioren des FC Eintracht Schwerin ganz herzlich dem Handelshof Schwerin und der Fa. Seemann Tiefbau.


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]