Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

FCM baut Nachwuchszentrum Görries aus

Neue Räume für Physiotherapie und Lagerung von Trainings- und Wettkampfmaterialien

 

FCM bedankt sich bei Domenico Bunge, Bodo Quast und Guido Labrenz (GF Elektroanlagenbau Möller). Foto: Carsten DarsowEs tut sich weiterhin was beim FC Mecklenburg Schwerin. Zur Verbesserung der Infrastruktur seines Nachwuchszentrums in Görries hat der FC Mecklenburg einen großen Bürocontainer aufgestellt und weitere vorhandene Räumlichkeiten für sich hergerichtet. Neben einem neuen Trainer- und Besprechungsraum erhalten die Trainer und Übungsleiter der zahlreich vor Ort agierenden Nachwuchsmannschaften damit weiterhin neue Örtlichkeiten für die Physiotherapie und Lagerung von Trainings- und Wettkampfmaterialien. Um deren Funktionalität herzustellen, hat der Verein neben weiteren Firmen wiederum Förderer gefunden, die sich uneigennützig in den Dienst der Jugendarbeit stellten.

Das Bauunternehmen Bunge und der Malerbetrieb Bodo Quast haben sich für die baulichen und malerischen Belange verantwortlich gezeigt. Um den elektrischen Bereich kümmerte sich der Elektroanlagenbau Uwe Möller. Der Verein bedankt sich recht herzlich für die geleistete Arbeit und wird mit dieser Verbesserung versuchen, seine hoch gesteckten Ziele im Nachwuchsbereich zu erfüllen.

 

Peter Klein


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]