FCM im zweiten Test erfolgreich

Oberliga-Aufsteiger trennten sich mit 4:1 von der SpVgg Cambs-Leezen

Die Schweriner Oberliga-Aufsteiger setzten sich gegen die SpVgg Cambs-Leezen durch (Foto: © Danilo Thienelt)
© Danilo Thienelt

Im zweiten Testspiel ging es für den FC Mecklenburg auf die andere Seite des Schweriner See´s, zum Landesliga-West Meister SpVgg Cambs-Leezen. Beide Teams stecken mitten in der Vorbereitung mit intensiven Trainingseinheiten was man auch den ganzen Spielverlauf über spüren konnte. Nach anfänglichen Schwierigkeiten im Spielaufbau kam der frisch gebackene Oberliga-Aufsteiger aber immer besser in Fahrt. Thomas Friauf nutzte ein Fehlpass im Aufbauspiel der SpVgg und schob eiskalt zum 0:1 ein. Nur acht Minuten später konnte Cambs-Leezen durch Patrick Wrobel ausgleichen. Aber FCM Neuzugang und Eigengewächs Paul Stubbe stellte direkt im Anschluss nach einem Querpass von Pataman den alten Abstand zur Halbzeit wieder her.

Nach der Pause wurde auf beiden Seiten kräftig durch gewechselt. Für den FCM kamen Eric Rohde, Tino Witkowski und Felix Michalski ins Spiel. Letzt genannter erhöhte nach einer Sahneflanke durch Friauf und Kopfablage durch Bohmann auf 1:3 und nach einem durchgesteckten Pass von Witkowski um kurvte Michalski den Torhüter zum 4:1 Endstand aus FCM Sicht. Schon am Mittwoch steht das nächste Testspiel an. Dann geht es für den FC Mecklenburg zum Regionalligisten VFB Lübeck. Anpfiff ist 19:30 Uhr im Stadion an der Lohmühle.

FCM: Ellenschläger (46. Rohde), Schmal, Kaminski, Laudan, Wandt (46. Witkowski), Popov, Stubbe, Bohmann, Walter (46. Michalski), Pataman, Friauf

 

Carsten Darsow

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:09 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top