Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Feierliche Einweihung der neuen Werner-von-Siemens-Schule

Schuldezernent Niesen: Sehr gute Investition in den Bildungsstandort

Feierliche Stimmung in der Werner-von-Siemens-Schule zur offiziellen Einweihung der neuen Schule und dem 11-jährigen Namensjubiläum. Schuldezernent Dieter Niesen überbrachte die Glückwünsche der Landeshauptstadt. „Die Werner-von-Siemens-Schule ist eine feste Größe in der Schullandschaft Schwerins. Etwa 3 Millionen Euro hat die Stadt – einschließlich Fördermittel von Bund und Land – für die komplette Sanierung investiert. Dies ist eine sehr gute Investition in den Bildungsstandort Schwerin. Ihre Schule zeigt, dass hier der Name Programm ist“, erklärt Dieter Niesen. Bereits Ende Februar dieses Jahres konnten die Schülerinnen und Schüler der Siemens-Schule in das ehemalige Herdergymnasium einziehen, das energetisch und technisch auf den neuesten Stand für die Regionalschule mit naturwissenschaftlich-technischem Profil saniert wurde. Außerdem danke der Schuldezernent dem Lehrerteam um Schulleiterin Marion Schuldt für die engagierte pädagogische Arbeit: „Ich wünsche mir, dass Sie die erfolgreiche Arbeit bei noch besseren räumlichen Bedingungen, für die die Landeshauptstadt als Schulträger verantwortlich ist, fortsetzen.“


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]