Felix Karweick im E-Werk

Ausstellungseröffnung am 15. Januar 2011

Am Samstag, dem 15. Januar 2011 findet um 19 Uhr im E-Werk des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin die Eröffnung einer Ausstellung mit Werken von Felix Karweick statt. Anschließend können die Gäste, die im Besitz einer Eintrittskarte sind, die Vorstellung Der Kleine Prinz erleben, in welcher der Künstler als Live-Zeichner eindrucksvoll agiert. Für das aktuelle Spielzeitheft des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin hat der 1972 in Lübeck geborene Illustrator und Musiker das Titelbild  und viele weitere Zeichnungen angefertigt. Dem Theaterpublikum ist er außerdem als Gitarrist in der Rocky Horror Picture Show und im Musical Der kleine Horrorladen bekannt, das im Februar wieder auf dem Spielplan im Großen Haus steht.

Felix Karweick hat sich in den Dialog mit dem Ausstellungsraum im E-Werk begeben und manche Werke extra für ihn geschaffen. Dabei stand die Idee im Vordergrund, keine Ausstellung im herkömmlichen Sinne als statische Anordnung oder einmal gesetzte Hängung einer Reihe von Bildern zu schaffen, sondern einen lebendigen Prozess zu vollziehen, in dessen Rahmen Bilder auf-, ab- und umgehängt oder auch ausgetauscht werden. So ergeben sich für die Besucher des E-Werks immer wieder neue Konstellationen und Raumwahrnehmungen.

Die Ausstellung im E-Werk fügt den bislang bekannten Werken von Felix Karweick außerdem eine neue Dimension hinzu: die Farbe. Erschien der Künstler dem Publikum bislang als brillanter Erzähler in Schwarz und Weiß, so verleihen schillernd bunte Töne den Exponaten im E-Werk ganz neue Qualitäten. Ölgemälde, fein ziselierte Tuschzeichnungen und Aquarelle laden ein, die Bildwelten Felix Karweicks neu zu entdecken. Illustrieren, so schrieb der Künstler zu seinen Zeichnungen für den Schweriner Almanach der Spielzeit 2010/2011, heißt im ursprünglichen Sinne erleuchten, erhellen. Mein Anliegen ist es, ein Licht auf das zu werfen, was in dieser Spielzeit passiert ein Licht aus schwarzen Strichen!

Bereichert um die Dimension der Farbe ist die Ausstellung im E-Werk vom 15. Januar bis zum 30. Juni 2011 vor und nach den Vorstellungen sowie in den Pausen zu sehen.


Produkttipps

Nach oben scrollen