Ferienhighlights im AWO–Treffpunkt „Deja vu“

Vom Faschingsgaudi über die Kids-Fun–World bis hin zur Schach-AG

Viele schöne Ferienerlebnisse hatten die Kinder und Jugendlichen, die sich aktiv an der eigenen Freizeitgestaltung im AWO–Treffpunkt „Deja vu“ beteiligten. Zu Beginn der Ferien konnten die Schulkinder gegen Vorzeigen ihres Zeugnisses für jede 1, 2 oder 3 entsprechende Internetgutscheine erhalten, die sie zum kostenlosen Benutzen des Internets berechtigt. Dass so viele Kinder gerne ihr Zeugnis vorlegen, damit hatten die Mitarbeiter gar nicht gerechnet. So manches Gespräch kam dabei über den Schulalltag und Verbesserungswünsche zustande.

Es erlebten nicht nur die 5– bis 14-jährigen Faschingsgäste viel Spaß bei Stimmungsmusik, leckeren Köstlichkeiten und vielen Spielen. Auch die ehrenamtlich Tätigen 14– bis 20-Jährigen hatten jede Menge Freude daran für die Kinder einen unvergesslichen Tag zu gestalten. Sie mixten Kinderbowle, stellten Waffeln her und machten Musik, sie gestalteten die Räumlichkeiten, führten Spiele durch und halfen abschließend auch beim Aufräumen. Der Karnevalsverein Blau – Gelb brachte mit Stimmung und tollen Tänzen Schwung ins Vergnügen. Von Hexlein, Croupier, Feuerwehrmann, Matrosen, Teuflein, Engelchen, Antonia aus Schwerin und Hawaitänzerin konnten sich alle mal so richtig entfalten.

Auch bei der 14-tägigen Betreuung eines Bastel-, Schmink- und Spielstandes in der Kids–Fun–World durch jugendliche Ehrenamtliche gab es jede Menge Spaß. Bei der Betreuung der Stände, beim Schachspielen mit den Kleinen, bei der Organisation und in der täglichen Vorbereitung halfen die Jugendlichen gerne mit und konnten dabei Wissen und Erfahrung sammeln. Für die Stammbesucher des “Deja vu“ gab es sogar einen ganzen  Tag lang Spiel und Spaß auf dem Indoorspielplatz sowie in der Jungle World.

Die Schach-AG erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Seit dem 01. Februar kann sie einmal wöchentlich von jedermann genutzt werden.  Die Jüngsten sind 5 Jahre, die ältesten 70 Jahre. Hier wird auf unterschiedlichem Niveau gespielt. Das ist möglich, weil der Schachfreunde e.V. sowie  Betreuer des „Deja vu“ zur Seite stehen. Am traditionellen Spielevormittag mit Mittagessen im AWO-Treffpunkt erfreute sich die Kita „Regenbogen“. Weitere gegenseitige Unterstützungen der Einrichtungen wurden fürs Jahr vereinbart.

Wer seinem Kind für die kommenden Sommerferienspiele einen Platz sichern möchte, der kann sich gerne unter info@deja-vu-schwerin oder Tel: 0385/3922104 anmelden.

Marion Albrecht


Produkttipps

Nach oben scrollen