Feuer in Schweriner Schelfkirche

Ermittlung wegen des Verdachts der Brandstiftung

Ein Feuer in der Schweriner Schelfkirche hat am Mittwochvormittag verhältnismäßig geringfügigen Sachschaden verursacht. Die Kriminalpolizei ermittelt jetzt wegen des Verdachts der Brandstiftung. Eine 40-jährige Frau hat beim Besuch der Kirche gegen 11 Uhr das Feuer auf dem Altar entdeckt. Die Frau riss geistesgegenwärtig die brennende Altardecke herunter und trug diese ins Freie. Dort gelang es ihr die Flammen zu ersticken. Nach Aussage der Zeugin soll sich kurz zuvor ein unbekannter Mann im Bereich des betroffenen Kirchenaltars aufgehalten haben. Inwieweit dieser Mann mit dem Feuer in Verbindung gebracht werden kann, ist noch unklar. Aus diesem Grund wird der noch unbekannte Mann dringend gebeten, sich mit der Kriminalpolizeiinspektion Schwerin, Fachkommissariat 1 (Tel. 0385/ 20700), in Verbindung zu setzen.

Der Unbekannte soll ca. 45 Jahr alt und etwa 160 cm groß, dunkel gekleidet und mit einem Fahrrad unterwegs gewesen sein.

Meine Jahre in Schwerin
Meine Jahre in Schwerin*
von Vorleser Schmidt Hörbuchverlag
Preis: € 8,33 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:09 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top