Fiete-Mobil kehrt in Heimat zurück

BUGA präsentiert sich in Wolfsburg

Schon seit mehreren Monaten feiert die Stadt Wolfsburg ihr 70 jähriges Jubiläum. Abschluss der Geburtstagsfeier bildet das große Bürgerfest vom 27.-29. Juni. Die Bundesgartenschau wird bei diesem Großereignis mit dabei sein. Das BUGA-Maskottchen Fiete und sein Mobil – Fietes-Käfer – vertreten die Gartenschau aus Schwerin. „Ich freue mich ganz besonders, dass die Bundesgartenschau sich hier präsentiert. In Städten wo bereits Bundes-, Landes- oder Internationale Gartenschauen statt fanden, sprechen wir genau das richtige Zielpublikum an. Zudem hoffen wir, dass die Besucher sich auch für die BUGA im kommenden Jahr in Schwerin interessieren“, so Jochen Sandner, Geschäftsführer der Bundesgartenschau 2009. Bereits 2004 arbeitete Jochen Sandner als Projektleiter für die Landesgartenschau in Wolfsburg.

Das Bürgerfest in Wolfsburg zeichnet sich durch viele unterschiedliche Veranstaltungen aus. Lokale und regionale Vereine, Gruppen und Verbände beteiligen sich am Abschlusswochenende. Begleitet wird das Fest durch eine Ausstellung zur Stadtgeschichte und Stadtentwicklung. Mitmachaktionen und Bürgerbeteiligungen ergänzen die Ausstellung. Damit es zum Jubiläum blüht, wurden bereits vor einiger Zeit 2 Tonnen Blumenzwiebeln an die 25 Stadt- und Ortsteile überreicht. Somit blühen auch in Wolfsburg schon Vorboten der Bundesgartenschau 2009 in Schwerin.

Ferner gibt es über das Jahr eine Reihe weiterer Jubiläen in Wolfsburg. Unter anderem werden 50 Jahre Rathaus, 50 Jahre CongressPark, 65 Jahre Stadtbibliothek, 35 Jahre Theater, 25 Jahre Planetarium, 20 Jahre Standort Fachhochschule oder auch 10 Jahre ICE-Anschluss gefeiert. Ein Festwochenende mit Musik, Tanz, guter Unterhaltung und die Bundesgartenschau 2009 in Schwerin mittendrin.

Nach oben scrollen