Fight Night: Weiterer Titelkampf für Schwerin

Kickbox-Weltmeister Dima Weimer verteidigt WKN-Titel

Die Universum Box-Promotion hat für die Fight Night in Schwerin am 21. April 2012 in der Sport- und Kongresshalle ein weiteres Highlight realisiert. Bei der dritten Veranstaltung der neuformierten Box-Promotion aus Hamburg gibt es einen weiteren Titelkampf. Kickbox-Weltmeister Dima Weimer verteidigt seinen Titel nach Version der WKN gegen Pflichtherausforderer Filip Hryniewicki.

Der Hamburger Weimer sorgte bereits bei der letzten Universum-Veranstaltung am 28. Januar 2012 im Hamburger Grand Elysée Hotel für große Begeisterung. Jetzt steht ihm mit dem Schweizer Hryniewicki ein gefährlicher Gegner gegenüber, der bereits 2011 die K1 World Max Suisse Championship gewinnen konnte. „Er ist ein ausgezeichneter Thaiboxer, aber ich werde meinen Titel behalten. Ich befinde mich bereits in der Vorbereitung und werde topfit in den Ring steigen“, versichert Weimer. Der sympathische 26-jährige, der hauptberuflich als Polizist auf Hamburgs Straßen für Recht und Ordnung sorgt, freut sich schon auf die große Halle und die vielen Zuschauer. „In Schwerin werden tausende Menschen live dabei sein. Das ist für mich etwas ganz Besonderes. Da will ich natürlich eine starke Leistung zeigen“, so Weimer.

Auch bei Universum freut man sich, dem fachkundigen Schweriner Publikum ein weiteres Highlight bieten zu können. „Dima Weimer hat in Hamburg alle begeistert und ich bin sicher, dass er auch die Schweriner begeistern wird. Er kämpft spektakulär!“, so Waldemar Kluch, Geschäftsführer von Universum Box-Promotion.

Hauptkampf des Abends ist die Weltmeisterschaft nach Version der WBA zwischen Dimitri Sartison und dem amtierenden Weltmeister Karoly Balzsay. Ebenfalls um einen Titel wird Lokalmatador Marcel Meyerdiercks boxen. Für den ungeschlagenen Federgewichtler geht es in seinem ersten Titelkampf um eine Intercontinental-Weltmeisterschaft. Und auch Jürgen Brähmer, der nach seinem Comeback-Kampf am 28. Januar im Hamburger Hotel Grand Elysée weiter in den Ranglisten nach oben klettern möchte, freut sich auf sein Heimspiel. „Es ist natürlich großartig bereits den zweiten Kampf vor heimischer Kulisse zu absolvieren. Ich fühl mich gut. Es gab eine enorme Steigerung in den letzten Trainingeinheiten“, so der ehemalige Weltmeister im Halbschwergewicht. Er soll auf einen Boxer aus den Top 15 treffen.

Weitere Kampfpaarungen wollen die Veranstalter in der kommenden Woche bekanntgegeben. Tickets ab 12,50 € sind in der Sport- und Kongresshalle, an allen CTSVorverkaufsstellen und im Internet (boxing.de & eventim.de) erhältlich.

*
Preis nicht verfügbar Mehr Info: Yadore* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Barschalarm am Strökanal
Preis nicht verfügbar Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Mörderisches Schwerin: Eisige Tränen
Preis: € 12,00 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 5. Oktober 2022 um 01:42 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top