„Film ab !“ – in Schwerin und in Wismar

Zwischen 18.Filmkunstfest und 2.Filmfest …

Schwerin und Wismar – zwei „Film-Städte“ mit Zukunft !

Geschäftsführerin Sabine Matthiesen zum Filmbüro Mecklenburg-Vorpommern und dessen Projekten

Frage: Das Filmbüro Mecklenburg-Vorpommern veranstaltet unter dem Motto „Mit Einander“ gemeinsam mit Endstation Rechts und der Initiative „Wismar – Neugierig, Tolerant, Weltoffen“ sowie in Kooperation mit dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur MV einen Wettbewerb für Nachwuchsfilmer bis 27 Jahre.
Wie ist, wie war die Resonanz auf diesen Wettbewerbe ? Welche Beiträge gefielen Ihnen besonders gut ?

Sabine Matthiesen vom Filmbüro M-VMatthiesen: Die Resonanz war wirklich toll, wir haben aus allen Landesteilen Einreichungen bekommen, die wir jetzt erst einmal gemeinsam mit unseren Partnern sichten wollen. Im Mai werden wir die Sieger auszeichnen.

Frage: Ein Projekt des Filmbüros M-V ist auch die Medienwerkstatt, die sich an junge TV-Schaffende wendet und entsprechende Workshops veranstaltet. Welche Seminare werden dort demnächst angeboten? Gab es schon junge TV-Talente, die den „Sprung nach oben“ schafften?

Matthiesen: Aus unseren früheren Projekten haben schon viele Teilnehmer Medienberufe ergriffen, einige haben sogar an Filmhochschulen studiert. Daran knüpfen wir an. Die Medienwerkstatt Wismar arbeitet nun fast ein Jahr und es ist wirklich beachtlich, wie dieses Angebot in der Stadt und auch im Umland angenommen wird. Etwa 80 Kinder und Jugendliche besuchen regelmäßig die wöchentlichen Arbeitsgruppen, Projektkurse und Workshops. Darüber hinaus arbeiten wir mit Schulen, Jugendtheatern und anderen Medienwerkstätten zusammen. Vom 25.04. bis 27.04. veranstalten wir den Workshop „Die Aussage macht den Film“ und am 27.05. einen Einführungskurs in das Programm Adobe Photoshop. Interessenten können sich noch anmelden.

Frage: Das Filmbüro M-V ist im Stadtteil Wismar-Friedenshof ziemlich idyllisch gelegen. Es gibt u.a. ein Gebäude für Filmvorführungen und natürlich das notwendige Büro. Wann erfolgte die Erschließung des Geländes, das ja früher Internat und Mensa für Lehrlinge und Abiturienten beherbergte? War es ein schwieriges „Bau-Unterfangen“ ?

Filmbüro M-V / Haus 1Matthiesen: Der Mecklenburg-Vorpommern Film e.V. und das ehemalige Landesfilmzentrum als dessen Geschäftstelle sind im Jahr 2001 von Schwerin nach Wismar gezogen. Wie es dazu kam und zu den Baumaßnahmen kann ich keine Auskunft geben, da ich erst seit 2006 für das Filmbüro tätig bin.

Frage: Das 18.Filmkunstfest in Schwerin beginnt in wenigen Tagen. Das 2.Filmfest in Wismar findet im Herbst statt. Beim Filmkunstfest sind Sie „nur“ noch passive Zuschauerin, beim eigenen Filmfest haben Sie, nach dem großen Erfolg 2007, noch jede Menge Vorbereitungen und „organisatorische Dinge“ zu leisten. Werden Sie beim Filmkunstfest in Schwerin vor Ort sein? Und zum eigenen Festival: Welche Schwerpunkte werden beim Filmfest in Wismar 2008 gesetzt?

Matthiesen: Die Kulturelle Filmförderung Mecklenburg-Vorpommern, die im Filmbüro MV organisiert wird, ist in diesem Jahr mit sieben aktuellen Produktionen auf dem Schweriner Filmkunstfest präsent. Wir haben dem neuen Veranstalter eine umfassende Kooperation angeboten. Das 2. Filmfest Wismar wird natürlich wieder einen Überblick über das Filmschaffen in Mecklenburg-Vorpommern geben. Wir sind schon emsig in der Vorbereitung.

Frage: Die Hochschule Wismar wird im Mai 100 Jahre alt. Es gibt eine enge Kooperation zwischen der Hochschule, speziell dem Fachbereich Gestaltung und Design, und dem Filmbüro M-V. Was beinhaltet diese Kooperation eigentlich? Welche Projekte sind in naher Zukunft geplant?

Kino im Filmbüro M-VMatthiesen: Insbesondere arbeiten wir mit der Fakultät für Gestaltung der Hochschule Wismar zusammen. Studenten präsentieren ihre Filme bei uns, wir sind bei der Produktion und der Vermarktung der dort entstehenden Filme behilflich und beraten auch gern die Studenten. Darüber hinaus organisieren wir gemeinsame Veranstaltungen und die Hochschule ist nicht zuletzt auch Partner bei unserem Filmfest Wismar.

Frage: Wismar ist ja mittlerweile auch ein Medienstandort. Die ZDF-Serie „SOKO Wismar“ hat hier ihre Heimat. Wie beurteilen Sie persönlich die Medien-Zukunft Wismars?

Logo / Filmbüro M-VMatthiesen: Im Moment finden in Wismar und Umgebung ja die Dreharbeiten zur neuen Staffel von SOKO Wismar statt. Wir hoffen sehr, dass das ZDF noch viele Staffeln der Serie produziert. Wir wollen dabei helfen, das Potential, das Wismar zweifelsohne hat, gemeinsam mit der Hochschule weiter zu entwickeln. Wir dürfen dabei aber nicht unsere Aufgabe für das gesamte Bundesland aus den Augen verlieren.

Übrigens: Ein Wismarer Highlight war stets das „Kulinarische Kino“, einem Mix aus landestypischem Film, schmackhaften Spezialitäten des jeweiligen Landes und passender Folklore. Zum mongolischen Film-Abend kam sogar der Botschafter … Gibt es eine Fortsetzung dieser beliebten Reihe?

Matthiesen: Natürlich gibt es das Kulinarische Kino weiter, wenn auch in abgewandelter Form. Daneben gibt es im Laufe des Jahres viele weitere filmkulturelle Höhepunkte, wie beispielsweise das Open-Air Kino „Nachts im Museum“, das am 4. Juli im Innenhof des Schabbellhauses starten wird. Aktuelle Informationen gibt es unter www.film-mv.de.

18.Filmkunstfest M-V in Schwerin – Der Countdown läuft …

CAPITOLWährend in Wismar noch die Vorbereitungen auf das zweite Filmfest „auf vollen Touren“ sind, „läuft der Countdown“ für das 18.Filmkunstfest M-V.
Vom 29.April bis 4.Mai „geht“ es in der Landeshauptstadt und im Hauptveranstaltungsort, dem CAPITOL, cineastisch wie kulturell „rund“.
 
So wird 2008 zum zweiten Mal der Film- und Medienpreis des Oberbürgermeisters der Landeshauptstadt Schwerin vergeben. Der neue Preisträger ist der bekannte Schauspieler und Regisseur Detlev Buck. Dazu Stifter OB N.Claussen (Schwerin): „Herr Buck freut sich sehr über die Einladung zur Eröffnung des 18. filmkunstfestes Mecklenburg-Vorpommern und wird den Ehrenpreis am 29. April 2008 persönlich entgegennehmen.“

Start für das „18.“ und damit „volljährige“ Filmkunstfest ist aber zunächst am 29.April um 19.30 Uhr im Saal 1 des CAPITOL, wobei die Wiener „Folksmilch“ für die musikalische Umrahmung sorgen werden. In der traditionellen Länderreihe werden – passend zur Fußball-EURO 2008 in Österreich und in der Schweiz – Filme über und von den „Ösis“ gezeigt.
Mit dem bestimmt unterhaltsamen Musiker-Porträt „Falco – Verdammt wir leben noch!“ (in deutscher Erstaufführung) von Thomas Roth wird das diesjährige filmkunstfest M-V in Schwerin eröffnet. Und wer kennt nicht dessen „Ohrwürmer“ a la „Amadeus“, „Der Kommissar“ oder „Junge Römer“ …

Der einstige 007-Gegenspieler und Mephisto Klaus Maria Brandauer erhält 2008 den Ehrenpreis. Ein Super-Star „küsst“ damit die „Provinz“ !
Am 3. Mai wird er aus den Händen von Dr. Harald Ringstorff, Ministerpräsident des Landes Mecklenburg-Vorpommerns und gleichzeitig Schirmherr des Festivals, den „Goldenen Ochsen“ entgegen nehmen.

Hasso Hartmann, ein Macher des FKFIn der Jury des Spielfilm-Wettbewerbes sind in diesem Jahr alte und neue Bekannte: der Regisseur Andreas Dresen, die Schauspielerin Gabriela Hegedüs, der Schauspieler Jörg Schüttauf, dessen Kollege Horst Janson und der Journalist bzw. Autor Klaus Bednarz.
Konzerte, Ausstellungen, Kinder-Kino, Filme in der Reihe „cinema of the world“, Dokumentationen und – nicht zuletzt – eine Box-Filmnacht in der Hochburg des deutschen Boxsportes Schwerin (Live dabei Trainer-Legende Ulli Wegner und Weltmeister Arthur Abraham) sorgen für zusätzliche Angebote und zusätzliches „Flair“ beim 18.Filmkunstfest.

Ehrenpreis 2007 für H.ElsnerDann „Vorhang auf“ und „Film ab“ am 29.April !

Weitere Infos zum Filmkunstfest sind unter: „www.filmkunstfest-mv.de“ zu finden !

Marko Michels

F.: M.M. (5), FKF (2)

Mörderisches Schwerin: Todschicke Frauen
Preis: € 9,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
*
Preis nicht verfügbar Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Einst und Jetzt - Schwerin - Hanne Bahra  Gebunden
Preis: € 16,99 Mehr Info: weltbild.de* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:09 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top