Filmkunstreihe: Mein liebster Alptraum

ab dem 15.04.2012 im Capitol

Zum Film
Die karrierebewusste Agathe (Isabelle Huppert) führt erfolgreich eine Kunstgalerie in Paris. Ihren Angestellten tritt sie meist distanziert und reichlich unterkühlt gegenüber, worunter im privaten Bereich auch ihr Mann Francois (André Dussollier) leidet. Zusammen mit ihm und ihrem Sohn lebt die Kleinfamilie in einer der nobleren Gegenden von Paris. Eines Tages tritt mit dem verantwortungslosen Trinker Patrick (Benoît Poelvoorde) ein ungebetener Gast in Agathes Leben. Einzig die enge Freundschaft zwischen den Söhnen sorgt dafür, dass die Karrierefrau und der Trunkenbold sich häufiger über den Weg laufen. Ganz zum Leidwesen von Agathe, lädt Francois Patrick auch noch zu einem Abendessen ein, bei dem sich die beiden in einem Gespräch über diverse Sexwünsche anfreunden. Als dann auch noch Patricks Sozialarbeiterin Julie auf der Bildfläche erscheint und sich Agathes Mann auffällig für die junge Frau zu interessieren beginnt, gerät das Leben der Kunstgaleriebesitzerin immer mehr aus den Fugen.

Mein liebster Alptraum – Komödie – Frankreich/Belgien – 2011 – freigegeben ab 12 Jahren
So. 15.04.2012 um 10.30 Uhr und 17.30 Uhr, Mo. 16.03.2012 um 17.30 Uhr


Produkttipps

Nach oben scrollen