Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Firmen können mit der Landeshauptstadt werben

Logos, die auf die eine oder andere Art für Schwerin werben, gibt es bereits.

Eine Marke für alleAber weder BUGA noch 850-Jahrfeier können auch in den kommenden Jahren für das Standortmarketing eingesetzt werden. Deshalb hat die Stadt in enger Zusammenarbeit mit der hiesigen Wirtschaft  die „Marke Schwerin“ entwickelt, die jedes Schweriner Unternehmen und auch andere, die ein berechtigtes Interesse haben, ab sofort für Werbezwecke auf den eigenen Geschäftspapieren, Broschüren oder Internetseiten einsetzen können. „Die Stadt kommt damit einem Wunsch der Wirtschaft nach, die sich durch Verwendung dieses Markenzeichens zum Standtort und zur Region bekennen möchten. Gerade für die Hotellerie und Gastronomie ist diese starke Identifikation mit Schwerin und seinem wunderschönen Schloss über die Bundesgartenschau und die 850-Jahrfeier hinaus wichtig“, erklärt Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow den Ansatz der „Marke Schwerin“. So verwenden die Schweriner Hotels der Erfa-Gruppe die Marke bereits für ihren neuen Werbeflyer, der in großer Anzahl verteilt wird.
Auch die Handballer des SV Post Schwerin werden die Marke Schwerin in der neuen Spielzeit auf ihrer Sportkleidung tragen und so für ihre Heimatstadt Flagge zeigen. Auch die Stadtmarketing GmbH wird zukünftig anstelle ihres bisherigen Logos die Marke Schwerin kommunizieren. Und  die Tafeln der Schwerin-Ausstellung, die deutschlandweit in den ECE-Einkaufscentern gezeigt werden, tragen ebenfalls die markante Marke mit dem Schloss und dem Schriftzug Landeshauptstadt Schwerin.
Ziel ist es, dass so viele Anwender als möglich die Marke präsentieren und versenden, und das möglichst branchenübergreifend. Das heißt also, dass ab sofort auch Maschinenbauunternehmen oder Getränkehersteller, die ihren  Sitz in der Landeshauptstadt haben, Imagewerbung für Schwerin machen können. Die Verfügbarkeit der entsprechenden Druckvorlagen und Farbvarianten ist unbürokratisch geregelt: Nach einer Registrierung über www.schwerin.de <http://www.schwerin.de/>   ist der Zugriff auf die entsprechenden Daten möglich. Die Marke ist in verschiedenen Farbstellungen und einer Schwarz-Weiß-Version verfügbar.

Foto: Stadt


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]