Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Flüchtiger Ladendieb verliert Ausweis und Handy

„Dumm gelaufen“ ist die Diebestour eines 27-jährigen Mannes am gestrigen Nachmittag. Sein Plan: der Diebstahl einer Jacke und anderer Utensilien in der Marienplatzgalerie. Blöd nur, dass er dabei Ausweis und Handy am Tatort vergaß.

In einer Umkleidekabine eines dortigen Geschäftes verstaute er das Diebesgut in seinen Rucksack und flüchtete. Kurze Zeit später fiel dem Täter dann das Fehlen seiner Geldbörse auf, weshalb er zurückkehren musste. Dabei wurde er durch eine Mitarbeiterin angesprochen, weigerte sich aber den Inhalt des Rucksacks zu zeigen. Als ein Wachmann hinzukam, floh der 27-Jährige erneut. Wieder ohne Ausweis und Handy. Die Polizei stellte beides sicher, ebenso eine Videoaufzeichnung seiner Flucht. Gegen den Tatverdächtigen wird nun wegen Diebstahls ermittelt.


Ähnliche Beiträge

Einbruch in Getränkemarkt in Schwerin

In der Nacht vom 13.12.2018 zum 14.12.2018 brachen unbekannte Täter in den Getränkemarkt des Einkaufs- und Gewerbezentrum KÖPMARKT in Schwerin ein. In der Folge brachen sie einen Tresor aus der Verankerung und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird […]

Einbruch in Friedrichthal

Die Hausbewohner befanden sich mehrere Tage im Urlaub. Als sie am 11.12.18 in den Abendstunden zurückkehrten, gab es ein böse Überraschung. Durch gewaltsames Aufhebeln der Terrassentür verschafften sich Einbrecher Zutritt ins Haus. Sie durchwühlten alle Räumlichkeiten, verschlossene Zimmertüren wurden gewaltsam aufgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Vor Ort konnten Spuren gesichert werden. Die Polizei […]

Tödlicher Verkehrsunfall in Schwerin

Am Freitagabend, dem 07.12.2018, kam es gegen 17:00 Uhr in der Hamburger Allee in Schwerin zu einem Verkehrsunfall. Dabei kollidierte ein Pkw Seat aus Schwerin mit einem 74-jährigen Fußgänger. Dieser verstarb noch an der Unfallstelle. Der 39-jährige Fahrzeugführer blieb unverletzt. Dieser war nach ersten Ermittlungen zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. […]