Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Fotowettbewerb „Weltkulturerbe Schloss im Zeichen der BUGA“

LINKE.-Team sucht die schönsten Fotos„Weltkulturerbe Schloss im Zeichen der BUGA“- so der Titel eines Fotowettbewerbs, zu dem die vier Erstplatzierten Kandidaten der LINKEN., Anja Janker, Marleen Janew, Henning Foerster und André Walther, auf dem Familienfest der LINKEN. am 1. Mai aufgerufen haben.

Marleen Janew: „Wir wollen in der praktischen Politik die Bürgerinnen und Bürger, z. B. durch die Einführung eines Bürgerhaushaltes, stärker einbeziehen. Dies wollen wir auch im Rahmen des Fotowettbewerbs deutlich machen. Deswegen wird die Jury, bestehend aus dem Fotografen Andreas Peek und uns vier Kandidaten die Entscheidung nicht allein treffen. Die Bürgerinnen und Bürger werden durch eine öffentliche Abstimmung das Ergebnis zur Hälfte mit beeinflussen.“

Am Fotowettbewerb kann jeder teilnehmen. Einreichungsschluss für die schwarz/weiß oder Farbfotos, deren Mindestgröße A5 sein muss, ist der 22. Mai. Vom 25. Mai bis 8. Juni werden die Fotos dann öffentlich im Bürger- und Europabüro in der Martinstraße ausgestellt. Am 27. Mai können die Bürgerinnen und Bürger die Fotos bewerten, bevor sich dann die Jury an die Arbeit macht und am 2. Juni um 16.00 Uhr die Preisverleihung erfolgt.

DIE LINKE. Schwerin übernimmt keine Haftung für die eingereichten Fotos. Die Einreicher erklären sich damit einverstanden, dass ihr teilnehmendes Foto und ihr Name ggf. veröffentlicht werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. „Hauptpreis ist eine Dauerkarte für die BUGA – aber auch für den Trostpreis ist schon gesorgt“, so Anja Janke


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]