Frau von Zug erfasst und getötet

Bei einem Bahnunfall ist am Montag bei Boizenburg eine Frau von einem Zug erfasst und getötet worden. Die Hintergründe, die zu diesem Unglück führten, sind noch nicht bekannt.

Ersten Erkenntnissen nach hat sich die 60jährige Boizenburgerin bei Einfahrt des Zuges auf dem Bahnsteig des Güterbahnhofes aufgehalten.
Nach gegenwärtigen Ermittlungen der Polizei ist von Suizid auszugehen.
Die Ermittlungen sind jedoch noch nicht abgeschlossen.

Steffi Nietz

Nach oben scrollen