Frauenbündnis bereitet Aktionstag im März vor

Zum ersten Arbeitstreffen des Schweriner Frauenbündnis in diesem Jahr laden das Schweriner Seniorenbüro und die städtische Gleichstellungsbeauftragte Petra Willert am 1. Februar, um 10 Uhr alle Mitglieder und Interessierte in die Martinstraße 1/1a herzlich ein.

Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Nachbereitung der Aktionswoche „Keine Gewalt gegen Frauen“ im November des Vorjahres, Aktuelles aus den Projekten und die Vorbereitung des Internationalen Frauentages in der Landeshauptstadt. Freuen dürfen sich die Schwerinerinnen und Schweriner schon auf die Frauenpowerbahn, die um den 8. März mit Unterstützung des Nahverkehrs auf den Gleisen der Innenstadt ihre Runden drehen wird.


Produkttipps

Nach oben scrollen