Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Freude über einen längst überfälligen Schritt

 

Schwerin – Der Vorstand des schwullesbischen Kommunikationszentrums „Klub Einblick e. V.“ begrüßt die Entscheidung des Bundestages zur Öffnung der Ehe für homosexuelle Paare. „Die Öffnung der Ehe für Schwule und Lesben ist ein überfälliger Schritt. Liebe fragt nicht nach Geschlecht und sexueller Orientierung. Aus Liebe gemeinsam Verantwortung zu übernehmen, wird endlich auch für homosexuelle Paare gleichberechtigt zu heterosexuellen Paaren möglich sein. Für uns ist der heutige Tag daher ein Feiertag“, freut sich Peter Brill, Vorsitzender des Vereins. „Das werden wir heute Abend in unserem Verein tun und laden herzlich dazu ein.“

Nun gehe es darum, das Gesetz zur Rechtspraxis werden zu lassen. Dies sei gleichzeitig ein wesentlicher Punkt in der gesellschaftlichen Debatte gegen homophobe Vorurteile, die es leider immer noch gibt. Daher wird das nächste Ziel der queeren Community nun die Aufnahme des Diskriminierungsverbotes in den Artikel 3 des Grundgesetzes sein.


Ähnliche Beiträge

Einbruch in Getränkemarkt in Schwerin

In der Nacht vom 13.12.2018 zum 14.12.2018 brachen unbekannte Täter in den Getränkemarkt des Einkaufs- und Gewerbezentrum KÖPMARKT in Schwerin ein. In der Folge brachen sie einen Tresor aus der Verankerung und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird […]

Einbruch in Friedrichthal

Die Hausbewohner befanden sich mehrere Tage im Urlaub. Als sie am 11.12.18 in den Abendstunden zurückkehrten, gab es ein böse Überraschung. Durch gewaltsames Aufhebeln der Terrassentür verschafften sich Einbrecher Zutritt ins Haus. Sie durchwühlten alle Räumlichkeiten, verschlossene Zimmertüren wurden gewaltsam aufgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Vor Ort konnten Spuren gesichert werden. Die Polizei […]

Tödlicher Verkehrsunfall in Schwerin

Am Freitagabend, dem 07.12.2018, kam es gegen 17:00 Uhr in der Hamburger Allee in Schwerin zu einem Verkehrsunfall. Dabei kollidierte ein Pkw Seat aus Schwerin mit einem 74-jährigen Fußgänger. Dieser verstarb noch an der Unfallstelle. Der 39-jährige Fahrzeugführer blieb unverletzt. Dieser war nach ersten Ermittlungen zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. […]