Friedrichsthal: PKW-Fahrer mit 4,07 Promille gestoppt

Aufmerksamer Zeuge informierte die Polizei

Am Dienstagnachmittag wurde ein Autofahrer mit über 4 Promille in Schwerin Friedrichsthal aus dem Verkehr gezogen. Nachdem die Polizei durch einen Zeugenhinweis auf den alkoholisierten Verkehrsteilnehmer aufmerksam gemacht wurde, führten die Beamten anschließend eine Fahrzeug- und Personenkontrolle durch. Ein freiwilliger Atemalkoholtest legte offen, dass der 40-Jährige mit einen Wert von 4,07 Promille unterwegs war. Der Führerschein des Schweriners wurde anschließend sichergestellt, eine ärztliche Blutprobenentnahme angeordnet und eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr gefertigt.

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top